Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Kita Ratz und Rübe tobt jetzt donnerstags im Soccerpark
Hannover Aus den Stadtteilen Süd

Wülfel: Kita Ratz und Rübe tobt jetzt donnerstags im Soccerpark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 11.05.2019
Strahlende Kinderaugen: Brigitta Miskoviv (links) vermittelte den Kontakt zwischen dem Soccerpark Wülfel und Grit Piechocki, Leiterin von Ratz- und Rübe und Andrea Nitsch ( stellvertretende Leiterin und Horterzieherin). Quelle: privat
Anzeige
Wülfel

Wer selbst Nachwuchs hat, der weiß nur zu gut: Kinder, die nicht ausgelastet sind, können richtig anstrengend sein. Und obendrein: Kinder, die keine Möglichkeiten zum Toben und Spielen haben, sind traurig. Beides, so mag man meinen, sollte man besser vermeiden.

In Wülfel fehlen Turn- und Laufflächen für Kinder

Aber genau das war bis vor Kurzem noch das Problem der Kindertagesstätte Ratz und Rübe in Wülfel: „Das Außengelände der Kita wird komplett überplant, deshalb sind Teile davon zur Zeit für die Zwerge nicht zugänglich“, erläutert Brigitta Miskovic, die für die SPD im Bezirksrat sitzt. Und es kommt noch schlimmer: „Im Umkreis gibt es auch nichts, wo sich die Kinder austoben können. Im ganzen Stadtteil Wülfel gibt es keine Ballsport-, Turn- oder Lauffläche für Kinder.“

Anzeige

Soccerpark steht donnerstags kostenlos für die Kita-Kinder zur Verfügung

Aber manchmal braucht es eben nur eine gute Idee: Um für die Kita-Kinder einen Platz zum Toben zu finden, suchte die Kommunalpolitikern den Kontakt zu Frank Hartmann. Dieser ist Fußballfans nicht nur als Stürmer-Legende bekannt, hat er doch in den Achtzigerjahren rund 50 Tore für Hannover 96 geschossen, sondern er ist heute auch Geschäftsführer des Soccerparks in Wülfel – und dieser liegt nur 300 Meter von der Kita Ratz und Rübe entfernt.

Ein paar Gespräche und schon war die Lösung gefunden: „Die Kita darf jetzt jeden Donnerstag ganzjährig den Indoor- und Outdoorbereich nutzen“, sagt Miskovic. „Und das Ganze ist kostenlos.“ Am Tobe-Donnerstag gibt es im Soccerpark jetzt richtig was zu erleben: Ballsportarten, turnen, laufen. „Frank Hartmann ist eine tolle und engagierte Person“, betont die SPD-Politikerin. Das würden die Kinder jetzt wohl unterschreiben, wenn sie nicht gerade toben müssten.

Von Carina Bahl