Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Drei Männer überfallen 25-Jährigen in der List
Hannover Aus den Stadtteilen Drei Männer überfallen 25-Jährigen in der List
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 16.10.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Gegen 3 Uhr war das Opfer auf dem Bahnsteig der U-Bahnstation in Richtung der Lister Meile unterwegs. Dort kamen ihm drei Männer entgegen, die den 25-Jährigen beleidigten. Die Täter traten und schlugen ihn und forderten Geld sowie sein Mobiltelefon.

Das Trio mit der Beute in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Einer der Angreifer ist etwa 1,85 Meter groß und muskulös. Er hat einen Vollbart und trug eine rote Jacke der Marke Nike, ein dunkles Adidas Cap und eine Jeans. Sein Komplize ist zirka 1,90 Meter groß und schlank. Er hat ebenfalls einen Vollbart und war mit einem grauen Pullover bekleidet. Der dritte Täter ist etwas kleiner, schlank und trug eine schwarze Jogginghose. Alle sind von südländischer Erscheinung.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter Telefon (0511) 109-2717 entgegen.

iro

Zwei Räuber haben in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle in Groß-Buchholz überfallen. Das maskierte Duo bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer. Sie stahlen ein wertloses Etui und flüchteten. Die Polizei sucht nun Zeugen.  

16.10.2015

Die marode Schnellweg-Brücke über die Hildesheimer Straße in Döhren muss ersetzt werden – und viele Anwohner wünschen sich, dass an ihrer Stelle ein Tunnel gebaut wird. Deutlich wurde das bei einer Info-Veranstaltung, zu der die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstagabend ins Freizeitheim Döhren eingeladen hatte. 

Juliane Kaune 18.10.2015

In Sichtweite der Gilde-Brauerei will das Bauunternehmen Gerlach vier Mehrfamilienhäuser bauen. In drei Gebäuden sollen 55 Mietwohnungen untergebracht werden, im vierten Haus zwölf Eigentumswohnungen. Weiter ist eine Tiefgarage geplant.

Mathias Klein 15.10.2015