Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Räuber bedroht Mann mit Messer
Hannover Aus den Stadtteilen Räuber bedroht Mann mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 15.02.2015
Der Täter ist weiter auf der Flucht. Quelle: HAZ
Hannover

Das spätere Opfer war gegen 2 Uhr morgens zu Fuß auf der Luisenstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als ihm der etwa 1,80 Meter große Täter mit einem Messer zwang, sein Smartphone abzugeben. Anschließend flüchtete der südländisch aussehende Räuber. Er ist schlank und sprach mit spanischem Akzent. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 28 20 zu melden.

jki

Seit Jahren ärgern sich Anwohner über Unrat am Ufer – doch die Behörden bekommen das Problem trotz einer Arbeitsgruppe nicht in den Griff. Als Verursacher werden vor allem die „Bürger, die den Uferrandstreifen als Naherholungsgebiet nutzen, obwohl dies eigentlich untersagt ist“ gesehen. Dazu zählten Badegäste im Sommer, Angler und Hundebesitzer.

15.02.2015
Aus den Stadtteilen Vahrenheide / Reiterverein Hannover - Reiterverein sieht Turniere doch gesichert

Die Stadtverwaltung will die Container-Unterkunft für Flüchtlinge auf dem östlichen Teil der Grünfläche aufstellen, die nordöstlich des Reiterstadions liegt. Begrenzt würde die Fläche für das Wohnheim im Norden von der Straße Sahlkamp, im Osten von einer Kleingartenanlage und der Straße Am Jagdstall.

Bärbel Hilbig 15.02.2015
Aus den Stadtteilen 100. Geburtstag in der List - Räucherware vergeht nicht

Bis vor fünf Jahren hat sie noch ihren eigenen Haushalt geschmissen. Hat sich jeden Vormittag mit Freundinnen im Eiscafé auf der Lister Meile getroffen und ist alle vier Monate mit Sack und Pack in die Schweiz gereist, um Kinder und Enkel zu besuchen. Jetzt hat Gerda Kutz ihren 100. Geburtstag gefeiert.

Susanna Bauch 14.02.2015