Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West 21-Jähriger mit Messer bedroht
Hannover Aus den Stadtteilen West 21-Jähriger mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 03.12.2014
Anzeige
Hannover

Der junge Mann war am Montag gegen 23.30 Uhr von der Stadtbahnhaltestelle "Am Soltekampe" zu Fuß in Richtung Bornum unterwegs. Am Ende der Straße Karl-Thürmer-Weg, im Bereich einer Gartenkolonie, bog der 21-Jährige nach rechts auf einen Trampelpfad ab, der in Richtung Bornumer Bahnhof führt. Bereits an einer Schallschutzmauer am Karl-Thürmer-Weg bemerkte er mehrere Jugendliche. Er hörte mehrere Stimmen und Schritte hinter sich, allerdings drehte er sich nicht um.

Auf etwa der Hälfte des Stichweges überholte ihn dann plötzlich ein Unbekannter, stieß ihn gegen die Schulter, bedrohte ihn mit einem Messer sowie verbal und verlangte Geld. Fast zeitgleich tauchte ein zweiter Täter auf. Nachdem sich das Duo davon überzeugt hatte, dass das Portmonee des 21-Jährigen leer war, stießen die beiden Täter weitere Drohungen aus und flüchteten anschließend ohne Beute.

Die Polizei sucht Zeugen:   Die gesuchten jungen Männer sind zirka 18 Jahre alt und sprechen deutsch ohne Akzent. Einer ist zirka 1,85 Meter groß und schlank. Er trug ein weißes T-Shirt, Jeans und ein dunkles Basecap.   Der zweite Mann ist etwa 1,75 Meter groß, hat eine athletische Figur und dunkle Haare - an den Seiten kürzer und oben drei bis vier Zentimeter lang und lockig. Er trug ein dunkles Oberteil.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter (0511) 109-2917 entgegen.

r.

03.12.2014
Juliane Kaune 03.12.2014