Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West 18-Jähriger brutal ausgeraubt
Hannover Aus den Stadtteilen West 18-Jähriger brutal ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 23.01.2014
Ein 18-Jähriger ist in der Calenberger Neustadt von zwei unbekannten überfallen und ausgeraubt worden.
Ein 18-Jähriger ist in der Calenberger Neustadt von zwei unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Calenberger Neustadt

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat am Sonnabend gegen 6:30 Uhr. Der 18-Jährige war zu Fuß am Goethekreisel unterwegs, als ihn zwei unbekannte Männer ansprachen und bis zur Braunstraße begleiteten. Dort zogen sie den jungen Mann plötzlich auf einen Hinterhof. Sie schlugen auf ihn ein, verletzten ihn mit Pfefferspray und zwangen ihn, Brieftasche und Smartphone herauszugeben. Die Täter flüchteten unerkannt, eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Die Räuber sind etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und nach Polizeiangaben von südländischer Erscheinung. Einer der Unbekannten ist etwa 1,90 Meter groß und war mit einem grauen Mantel mit Kapuze bekleidet. Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß, hat schwarze, nach hinten gegelte Haare und war dunkel bekleidet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 entgegen.

sag

Tobias Morchner 23.01.2014
West Was machen Sie da? - Tante Emmas letzter Laden
Rüdiger Meise 23.01.2014