Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Feuerwehr rettet Frauchen und Fiene
Hannover Aus den Stadtteilen West Feuerwehr rettet Frauchen und Fiene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 02.02.2014
Hündin Fiene und Frauchen Martina Becker wurden durch die Feuerwehr mit einer Drehleiter gerettet. Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

Die Flammen waren aus bislang ungeklärter Ursache im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Als die Brandbekämpfer vor Ort eintrafen, drang schwarzer Rauch aus dem Gebäude.

Die Feuerwehr hat am Sonntagnachmittag einen Brand in der Deisterstraße gelöscht.

Die Helfer brachten eine Frau und deren Hund aus dem ersten Stock über eine Drehleiter in Sicherheit. Zwei weitere Hausbehohner wurden mit Atemschutzmasken aus dem brennenden Gebäude geführt. Die Deisterstraße war wegen der Löscharbeiten in diesem Bereich gesperrt. Die Polizei wird in den kommenden Tagen mit der Suche nach der Brandursache beginnen.

tm

Acht Tage nach seinem schweren Unfall auf der Leuschnerstraße ist ein 77-jähriger Autofahrer im Krankenhaus verstorben. Er hatte während der Fahrt vor einer Woche das Bewusstsein verloren und mehrere Autos gerammt.

31.01.2014

Sofas, Schränke, Abfallsäcke, alte Garderobenständer: aha ist ratlos angesichts der Müllberge, die immer wieder an der Deisterstraße aufgeschüttet werden

Rüdiger Meise 02.02.2014

Bereits seit 17 Jahren unterhält die IGS Linden eine Patenschaft zur Gedenkstätte Bergen-Belsen, die an das Konzentrationslager der Nationalsozialisten in der Südheide erinnert. Am Montag haben die Schüler der zehnten Klasse das Projekt an ihre Nachfolger aus dem neunten Jahrgang weitergegeben.

30.01.2014