Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Händler feiern Oktoberfest
Hannover Aus den Stadtteilen West Händler feiern Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 21.10.2010
Fassbierantsich beim Oktoberfest der IG Ricklingen in Hannover.
Gasgeber Arnold Wittke (li.) von der IG Ricklingen hat den Anstich im Blick. Quelle: Schwarzenberger
Anzeige

Das Zelt neben dem Freizeitheim Ricklingen wäre gar nicht unbedingt nötig gewesen: Goldene Herbstsonne hat am vorvergangenen Wochenende das Oktoberfest der Interessengemeinschaft Ricklingen ins rechte Licht gerückt. Andererseits bietet so ein Zelt mit seinem bayerischen Interieur freilich das passende Ambiente. Gastwirt Michael Teschner vom benachbarten „Ricks“ und seine Mitarbeiterinnen sind zudem in entsprechender Kleidung aufgetreten. Und Arnold Wittke, Chef der IG Ricklingen, ist mit Janker und zahlreichen Wander-Abzeichen gekommen.

„Alles selbst erwandert“, versichert er. Mit Bezirksbürgermeister Andreas Markurth – und begleitet von den Musikern von „Dick&Durstig“ – zelebriert Wittke denn auch den Fassbieranstich. Das Oktoberfest soll nun jedes Jahr im Herbst als Gelegenheit zum Klönschnack für Ricklinger gefeiert werden. Aber auch „harte Themen“ hat sich die IG vorgenommen. So will sie gemeinsam mit Bürgermeister Markurth den Verkehr im Ricklinger Stadtweg zum Thema machen.

„Die Stadtbahnen fahren oft zu schnell, das sorgt für extrem viel Lärm“, sagt Wittke. Auch Autofahrer würden sich oft nicht an die geforderte Höchstgeschwindigkeit halten. Bei einer Begehung mit Vertretern von Stadtverwaltung und Üstra soll die Lage erörtert werden. Einen Termin dafür gibt es allerdings noch nicht.

Marcel Schwarzenberger

Vivien-Marie Drews 18.10.2010