Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West So geht die Konzertreihe in St. Augustinus weiter
Hannover Aus den Stadtteilen West So geht die Konzertreihe in St. Augustinus weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:00 21.06.2018
Das Vokalensemble "Raggio di Sol" singt Stücke aus Renaissance und Barock Quelle: Raggio di Sol
Anzeige
Ricklingen

Die Konzertreihe „30 Jahre Musik in St. Augustinus“ wird am Sonntag, 24. Juni, fortgesetzt. Das Vokalensemble Raggio di Sol tritt um 20 Uhr in der katholischen Kirche in der Göttinger Chaussee 145 in Ricklingen auf. Der Eintritt zu dem zweiten Konzert der Veranstaltungsreihe ist frei.

Das Vokalensemble singt zum ersten Mal in der St.-Augustinus-Kirche. Die Leitung hat der Hannoveraner Alfredo Ihl. In dem Programm „Del divino y humano amor“ – zu Deutsch „Von göttlicher und menschlicher Liebe“ – interpretieren die Sänger Chormusik aus Renaissance und Barock, darunter Werke von Johann Sebastian Bach, Giovanni Battista Casali und Claudio Monteverdi. Begleitet wird das Ensemble an der Orgel von Aaron Triebler aus Burgwedel. Er ist der erste Preisträger im Landeswettbewerb und zweite Preisträger im Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2018 in der Kategorie Orgel solo.

Anzeige

Spielen auf einer der besten Orgeln Hannovers

Die Kirchengemeinde möchte mit ihrer Konzertreihe junge Nachwuchsorganisten fördern und gibt ihnen die Möglichkeit zur Präsentation bei öffentlichen Konzerten. Die Nachwuchskünstler haben die Chance, auf der Lobback-Orgel der Gemeinde zu spielen, die im Juni 1991 von der Orgelbaufirma Christian Lobback gebaut wurde. Sie gehört heute zu den besten Orgeln Hannovers und findet auch bei internationalen Künstlern großen Anklang.

Vor Beginn des Konzerts lädt Winfried Dahn, Leiter der Konzertreihe, zu einer Gesprächsrunde von etwa 15 Minuten ein, zum sogenannten Talk am Turm. Zu Gast sind jedes Mal Persönlichkeiten, die mit der Konzertreihe verbunden sind. Diesmal ist es Wolfgang Schröfel, Ehrenpräsident des Niedersächsischen Chorverbandes und Intendant der Chortage Hannover.

Bereits für 11 Uhr lädt die Gemeinde zum Kantorengottesdienst in der Kirche ein. Die feierlichen Sonntagsmessen mit Kantoren- und Gemeindegesang sind seit Jahrzehnten wichtiger Bestandteil der Liturgie im Gottesdienst in St. Augustinus.

Von Robin Wehe

Anzeige