Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Stadtbahn am Küchengarten entgleist
Hannover Aus den Stadtteilen West Stadtbahn am Küchengarten entgleist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 12.02.2012
Mit hydraulischen Hebern versuchen Üstra und Feuerwehr, die Bahn wieder auf die Schiene zu drücken. Quelle: Elsner
Linden

Der Unfall ereignete sich zwischen Limmerstraße und Spinnereibrücke. Die Bahnen fahren dort über sogenannte Rillengleise, die ebenerdig in der Straße verlegt sind. Vermutlich führte ein größeres Metallteil, das in einer der Schienen klemmte, dazu, dass die grüne Stadtbahn in einer Kurve entgleiste. Der Zug sprang mit voller Wucht aus den Gleisen; zwei Drehgestelle schoben sich knapp vier Meter weit auf die Straße. Die Feuerwehr ist mit speziellem Gerät ausgestattet, um entgleiste Bahnen zurück auf die Schienen zu setzen. Nach und nach hoben die Einsatzkräfte den Zug an und setzten ihn auf kleine Rollen. Über stählerne Träger wurde die Bahn anschließend zurück auf die Gleise geschoben.

Am Sonnabend ist in Hannover-Linden eine Stadtbahn entgleist. Feuerwehr und Üstra benötigten mehrere Stunden, um die Bahn wieder auf die Schiene zu bekommen.

Die Stadtbahn war in Richtung Aegidientorplatz unterwegs gewesen. An Bord befanden sich mehrere Fahrgäste, die den Vorfall aber alle unbeschadet überstanden. Die Üstra musste die Strecke für mehrere Stunden sperren und richtete einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Der entstandene Schaden an dem Schienenfahrzeug ist nach bisherigen Erkenntnissen überschaubar. „Die Bahn ist fahrtüchtig“, sagte Üstra-Sprecher Udo Iwannek. Nach Angaben der Polizei gibt es keine Hinweise darauf, dass das Metallteil mutwillig in die Schiene geklemmt und der Unfall so bewusst herbeigeführt worden sein könnte.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Weil er 1.350 Schachteln unversteuerte Zigaretten aus Russland in seinem Auto hatte, hat die Polizei am Donnerstagabend einen 29-jährigen Mann festgenommen. Die Beamten entdeckten die Schmuggelware bei einer Fahrzeugkontrolle an der Göttinger Straße in Linden-Süd.

10.02.2012

Der Bezirksrat hat mit der Region über die Modernisierung des S-Bahn-Haltepunkts in Bornum diskutiert: Die Anwohner wünschen sich mehr Sicherheitsvorkehrungen, die CDU fordert eine Direktverbindung zum Flughafen.

Bärbel Hilbig 09.02.2012

In der kommenden Sitzung befasst sich der Bezirksrat Mitte erstmals mit dem neuen Bebauungsplan für den Klagesmarkt. Die Stadt hat ein detailliertes Konzept erarbeitet, nach dem auf der bislang als Parkplatz genutzten Fläche künftig Wohngebäude stehen sollen.

09.02.2012