Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Stadtbahn erfasst 77-Jährige
Hannover Aus den Stadtteilen West Stadtbahn erfasst 77-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 05.12.2014
Mit Verletzungen musste eine 77-Jährige ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie von einer Stadtbahn touchiert worden war. Quelle: Symbolbild
Hannover

Nach ersten Ermittlungen der Polizei stand die Frau gegen 17 Uhr auf einer Mittelinsel und wollte die Straße Richtung "Capitol" überqueren. Dabei übersah sie wohl die Stadtbahn, die gerade die Haltestelle verlassen hatte. Die Rentnerin wurde touchiert und stürzte. Ein alarmierter Rettungswagen transportierte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Lebensgefahr besteht nicht. Während der Unfallaufnahme war die Straße 30 Minuten lang gesperrt.

Da es Aussagen gibt, dass die Fußgängerampel "grün" zeigte, aber auch die Stadtbahn offenbar ein Fahrsignal hatte, bittet die Polizei Zeugen, die insbesondere etwas zur Ampelschaltung sagen können, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden.

r/sbü

Der Radfahrer, der am vergangenen Freitag am Küchengarten von einem RegioBus erfasst wurde, ist am Donnerstag in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

05.12.2014

22 Jahre sind es her. Seinerzeit kam Nora Borris aus dem Dorf Solschen bei Peine nach Linden. Der Stadtteil hat sie geprägt. Und sie hat den Stadtteil geprägt. Nun verabschiedet sich Pastorin Nora Borris aus der Erlösergemeinde.

Juliane Kaune 05.12.2014
West Badenstedt - Die bunte Fabrik

Das Atelier ist das Wohnzimmer. Die eigenen Bilder an der Wand ersetzen den Flachbildfernseher. Vom Bett bis zur Staffelei sind es nur ein paar Schritte: Seit 20 Jahren leben und arbeiten Künstler und andere Kreative in den früheren Fuchswerken in Badenstedt unter einem Dach.

05.12.2014