Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Diebe stehlen mehr als 30 Tonnen Kupferkabel
Hannover Aus den Stadtteilen West Diebe stehlen mehr als 30 Tonnen Kupferkabel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 05.12.2014
Die Polizei sucht Zeugen für den Diebstahl von 30 Tonnen Kupferkabel.
Die Polizei sucht Zeugen für den Diebstahl von 30 Tonnen Kupferkabel. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Nach Auskunft der Polizei muss sich der Einbruch zwischen Mittwochabend um 23.45 Uhr und Donnerstagmorgen um 5.45 Uhr ereignet haben.

Die Täter haben ihr Ziel offenbar gut gekannt und die Tat sorgfältig geplant: Sie schlossen zwei in der Halle abgestellte Gabelstapler kurz. Damit beluden sie nach Angaben der Polizei einen mitgebrachten Lastwagen. Mehr als 30  Tonnen Kupferkabel waren in der Ricklinger Lagerhalle auf Paletten gelagert. Die Diebe entkamen unerkannt. Erst am nächsten Morgen bemerkte der Leiter der Lagerhalle den Einbruch und alarmierte die Polizei. Diese schätzt den Schaden auf einen Betrag im sechsstelligen Bereich.

Immer wieder ist es in den vergangenen Jahren zu Kupferdiebstählen gekommen. Die Täter haben es vor allem auf Metallkabel an Bahnstrecken abgesehen. Erst im Juli hatten besonders dreiste Diebe den S-Bahn-Verkehr zwischen Hannover und Empelde für mehrere Stunden lahmgelegt. Am helllichten Tag stahlen sie 30 Erdungskabel zwischen den Bahnhöfen Bismarckstraße und Linden/Fischerhof.

Zeugen, die Hinweise zum aktuellen Fall geben können, melden sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05 11) 1 09  39 20.      

sag