Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wo ist der 16-jährige Rajeh aus Bemerode? Polizei bittet erneut um Hinweise aus der Bevölkerung
Hannover Aus der Stadt

16-jähriger Rollstuhlfahrer: Polizei Hannover bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 16.10.2019
Die Polizei sucht nach dem Vermissten. Der 16-Jährige aus Bemerode wird vermisst. Quelle: dpa
Hannover

Die Polizei Hannover wendet sich im Fall des vermissten 16-Jährigen mit einer besorgniserregenden Neuigkeit an die Öffentlichkeit: Ermittler hätten Hinweise, dass der Jugendliche, der im Rollstuhl sitzt, Selbstmordabsichten haben könne. Deshalb wird dringend um Hinweise auf den 16-Jährigen gebeten. Er ist etwa einen Meter groß, hat schwarze Haare und braune Augen. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug der 16-Jährige eine schwarze Jeans und einen gleichfarbigen Pullover ohne Kapuze. Beobachtungen von möglichen Zeugen nimmt die Polizei unter Telefon (05 11) 1 09 36 20 entgegen.

Auch nach dem Einsatz von Spürhunden gibt es weiterhin keine Spur von dem Vermissten. Der 16-Jährige sitzt in einem Rollstuhl und war zuletzt am Donnerstagabend in der elterlichen Wohnung an der Straße Lehmbuschfeld gesehen worden. Da sich der Junge möglicherweise in einer gefährlichen Lage befindet, hatte die Polizei bereits am Freitag ein Foto von dem körperlich schwer beeinträchtigten Jungen veröffentlicht und die Bevölkerung zur Mithilfe aufgerufen.

Anmerkung der Redaktion: Am 16. Oktober teilte die Polizei mit, dass die Leiche des 16-Jährigen im Mittellandkanal gefunden wurde.

Von red/ir

Die Suche nach möglichen Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg am Landwehrkreisel in Hannover dauert länger als vorgesehen. Eigentlich sollten alle Fahrbahnen bereits am Freitag wieder freigegeben werden, dieser Termin ist nicht zu halten. Laut Landesbehörde ist Platzmangel der Grund.

15.10.2019

Diebstahlserie in der Rewe-Postfilale in Hannover-Wettbergen: Ein Auslieferungsfahrer für Sendungen der Deutschen Post hat mit einem Komplizen mehrfach während seiner Touren Pakete geplündert. Nun wurden die beiden erwischt. Der Schaden steht noch nicht fest.

15.10.2019

Die Pläne, das Peiner Krankenhaus mithilfe der Region Hannover in kommunaler Hand zu behalten, stoßen auf Widerstand. Die CDU, Partner in der Großen Koalition in der Region, will eine Übernahme verhindern.

15.10.2019