Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 30.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Hannover-Sahlkamp
Hannover Aus der Stadt

30.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Hannover-Sahlkamp

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 30.03.2020
Die Feuerwehr war mit 30 Helfern und elf Fahrzeugen im Sahlkamp im Einsatz. Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Hannover

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses im hannoverschen Stadtteil Sahlkamp ist am Montag ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Anwohner hatten gegen 12.30 Uhr Rauch aus dem Gebäude am Siebenschönweg aufsteigen gesehen und die Feuerwehr verständigt. Bereits vor dem Eintreffen der Helfer hatten sich alle Mieter des vierstöckigen Baus in Sicherheit bringen können.

Nach Angaben der Feuerwehr waren die Flammen in einem Verschlag im Keller ausgebrochen. Die Ursache dafür steht noch nicht fest. Die Feuerwehr hatte den Brand nach rund 15 Minuten gelöscht. Anschließend setzten die Helfer eine Wärmebildkamera ein, um sicher zu gehen, dass auch alle Glutnester im Keller gelöscht wurden. Die Mieter des Hauses konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Tobias Morchner

Anzeige