Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Entwarnung: Vermisster 90-Jähriger aus Hannover ist wieder da
Hannover Aus der Stadt

90-jähriger Mann aus Hannover vermisst: Polizei bittet um Hilfe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 23.11.2020
Der 90-Jährige wurde seit Sonntagabend vermisst. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Anzeige
Hannover

Der seit Sonntagabend vermisste 90-Jährige aus Hannover-Döhren ist wieder da. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Zuvor hatten die Beamten einen Zeugenaufruf samt Foto des Gesuchten veröffentlicht. Nach Behördenangaben geht es dem Senior gut und hielt sich sogar ganz in der Nähe des Seniorenzentrums auf, aus dem er verschwunden war.

Der demente 90-Jährige hatte schon in der Vergangenheit mehrfach das Seniorenzentrum an der Matthäikirchstraße auf eigene Faust verlassen. Die Polizei suchte seit Sonntagabend erfolglos mit Spürhunden und einem Hubschrauber nach dem 90-Jährigen. Am Montagvormittag entschieden sich die Ermittler letztlich dazu, mit einem Foto des Mannes an die Öffentlichkeit zu gehen.

Anzeige

Senior hielt sich in der Nachbarschaft auf

Kurz nach 16 Uhr kam dann am Montag die Entwarnung: Der 90-Jährige wurde wohlbehalten in der Nähe des Seniorenzentrums angetroffen. „Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche nach dem Mann beteiligt haben“, sagt Behördensprecher Martin Richter.

Von Peer Hellerling