Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Graue Pässe“ der Türkei: „Schein-Einlader“ aus Hannover zu Geldstrafe verurteilt
Hannover Aus der Stadt

Affäre um "Graue Pässe" der Türkei: „Schein-Einlader“ aus Hannover verurteilt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 06.11.2021
Der Angeklagte Ersin K. (39, Zweiter von links) mit seinen Anwälten Mahmut Erdem (von links), Christoph Rautenstengel und Dirk Schoenian.
Der Angeklagte Ersin K. (39, Zweiter von links) mit seinen Anwälten Mahmut Erdem (von links), Christoph Rautenstengel und Dirk Schoenian. Quelle: Peer Hellerling
Hannover

Ersin K. (39) soll im Sommer 2020 geholfen haben, 46 türkische Staatsbürger illegal nach Deutschland zu holen. Er habe die Einladung ausgestellt, dami...