Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Aggressiver Radfahrer schlägt in Hannover auf 62-Jährige ein
Hannover Aus der Stadt

Aggressiver Radfahrer schlägt in Hannover auf 62-Jährige ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 05.02.2020
Als die Frau den Radfahrer auf sein Fehlverhalten ansprechen wollte, schlug der Unbekannte zu. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Hannover

Ein aggressiver Radfahrer hat offenbar am Dienstagvormittag in Hannover eine 62-Jährigen geschlagen und getreten. Die Frau war nach Polizeiangaben selbst auf dem Fahrrad in der Südstadt unterwegs und hatte gemeinsam mit dem Mann an einer roten Ampel gewartet. Als die beiden bei Grün starteten, habe der Unbekannte sie plötzlich attackiert. Die 62-Jährige trug durch den Angriff Verletzungen davon.

Die Radfahrerin war gegen 10.40 Uhr stadtauswärts auf der Hildesheimer Straße unterwegs und hatte an der Kreuzung Krausenstraße gestoppt. „Dort wartete bereits der spätere Täter mit einem Fahrrad an derselben Ampel“, sagt Polizeisprecher Mirco Nowak. Als die Ampel auf Grün umsprang, wollte die 62-Jährige den Mann überholen, „dieser trat sie dabei“.

Radler fährt Richtung Altenbekener Damm

Als die Radfahrerin den Angreifer laut Nowak zur Rede stellen wollte, „schlug und schubste er sie“. Die 62-Jährige stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Unbekannte fuhr mit seinem Fahrrad einfach in Richtung Altenbekener Damm weiter und ließ die Frau zurück. Der Gesuchte ist ungefähr 1,75 Meter groß und 60 Jahre alt. Er ist von kräftiger Statur und hat graue, gelockte Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0511) 109 32 17 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Immer mehr Hannoveraner halten sich fit in Sportvereinen und Studios. In loser Folge schaut sich die HAZ-Redaktion in der Fitnesswelt um – und trainiert mit. Beim Fitness- und Kampfsportverein Kenpokan ist Thaiboxen der Renner. Unser Redakteur Andreas Schinkel wollte wissen, warum.

05.02.2020

Weitere Eskalation im Tarifkonflikt bei der Gilde: Um ausgesperrte Mitarbeiter zu ersetzen, holt die Brauerei Beschäftigte aus Tochterunternehmen nach Hannover.

05.02.2020
Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Keine Ahnung

So lustig kann das Leben in Hannover sein. In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Keine Ahnung

05.02.2020