Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Opel stößt mit Linienbus zusammen
Hannover Aus der Stadt Opel stößt mit Linienbus zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 10.03.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Hannover

Die Wunstorfer Landstraße war am Freitagnachmittag in Ahlem wegen eines Verkehrsunfalls eine gute Stunde lang gesperrt. Es kam nach Angaben der Polizei zu Behinderungen. Gegen 14.20 Uhr war in dem Bereich ein Opel Corsa mit einem Linienbus zusammengeprallt.

Der 19 Jahre alte Fahrer des Autos hatte versucht, vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Wunstorfer Landstraße abzubiegen. Dabei geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen, an dessen Steuer ein 58-jähriger Busfahrer saß. Die 22 Jahre alte Beifahrerin in dem Corsa trug schwere Verletzungen davon. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Der mutmaßliche Unfallverursacher und eine 19-Jährige im Bus trugen leichte Verletzungen davon. Insgesamt ist bei dem Zusammenstoß ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden.

Von tm

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall verursacht. Dabei richtete er einen Schaden von rund 13 000 Euro an. Die Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann betrunken hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte.

10.03.2019

Großeinsatz für die Feuerwehr Hannover: In einem Hochhaus in Groß-Buchholz ist am Sonnabend ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Wohnungen wurden durch den Rauch beschädigt.

10.03.2019

Sturmtief „Dragi“ hat auch Niedersachsen am Sonnabend ordentlich durchgepustet. In Hannover brachte ein Gewitter sogar Hagel. Andernorts stoppten umgestürzte Bäume einige Züge. 

10.03.2019