Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Streit um Vorfahrt: Jeep-Fahrer schlägt vor der Oper zu – und muss 1500 Euro zahlen
Hannover Aus der Stadt

Amtsgericht Hannover: Autofahrer muss für Schläge vor der Oper 1500 Euro zahlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 03.01.2020
Der angeklagte Jeep-Fahrer (r.) – hier mit seinem Verteidiger Matthias Kracke – schilderte die Auseinandersetzung deutlich anders als sein Kontrahent. Quelle: Michael Zgoll
Hannover

Ein Jeep-Fahrer, der einen anderen Autofahrer nach einem Streit um das richtige Einfädeln in der Rathenaustraße verprügelt haben soll, ist am Amtsger...

Anzeige