Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Arbeitsloser Maurer muss für Zeigen des Hitlergrußes 1800 Euro zahlen
Hannover Aus der Stadt

Amtsgericht Hannover verurteilt Maurer für Zeigen des Hitlergrußes zu Geldstrafe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 10.03.2020
Karsten L. (l.) bestritt die ihm vorgeworfenen Taten bis zum Schluss, auch sein Verteidiger Daniel Brunkhorst konnte den Angeklagten nicht zu einer versöhnlichen Geste überreden. Quelle: Michael Zgoll
Hannover

Es war ein Sonnabend im Juli 2019 gegen 23 Uhr, als Karsten L. auf dem Küchengartenplatz einer Gruppe von jungen Leuten den Hitlergruß zeigte un...

Anzeige