Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messe #GoEU informiert über Auslandsaufenthalte
Hannover Aus der Stadt

Auslandsaufenthalte in Europa: Messe #GoEU informiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 20.11.2021
Bei der Messe #GoEU stellen sich Initiativen für Austauschprogramme in Europa vor.
Bei der Messe #GoEU stellen sich Initiativen für Austauschprogramme in Europa vor. Quelle: Samantha FransonSamantha Franson
Anzeige
Hannover

Welche europäischen Länder sind für einen Auslandsaufenthalt für Schülerinnen und Schüler besonders attraktiv? Welche Möglichkeiten gibt es für Praktika im Ausland? Und funktionieren Austauschprogramme während der Corona-Krise überhaupt? Diese und andere Fragen beantwortet bis zum 30. November die neue, digitale Messe #GoEU. Das niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung möchte dabei Jugendlichen die Vorteile und Chancen von Auslandsaufenthalten in Europa vermitteln und lädt daher zu einer Onlineveranstaltung unter me-in-eu.de ein.

Zum Programm gehört auch ein Messetag am Sonnabend, 20. November. Dabei sind um 11 Uhr Torsten Temmeyer von der Initiative Berufsbildung ohne Grenzen in der IHK Hannover, Alina Zain vom Deutschen Youth For Understanding Komitee, Christoph Montforts vom Experiment e.V. und Willi Meihsner vom Deutsch-Spanischen Schüleraustausch des Kultusministeriums Niedersachsen.

Sehen Sie hier ab 11 Uhr den Livestream

Von Jan Sedelies