Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nach Streit: Autofahrer schleift Freundin mit seinem Wagen mit
Hannover Aus der Stadt Nach Streit: Autofahrer schleift Freundin mit seinem Wagen mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:16 25.02.2019
Die Polizei wertet den Vorfall als gewöhnlichen Verkehrsunfall. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Eine 24-jährige Frau hat am frühen Morgen in der Innenstadt bei einem Streit mit ihrem Freund leichte Verletzungen davon getragen. Wie die Polizei mitteilte, war der 40-Jährige mit seiner Freundin gegen 8.30 Uhr in einem Honda auf der Lister Meile in Hannover unterwegs. Dabei kam es zu einem Streit. Der Grund dafür ist bislang unklar.

In Höhe des Hauptbahnhofs, vor dem Tunnel in Richtung Ernst-August-Galerie, hielt der 40-Jährige den Wagen an. Die 24-Jährige stieg aus. Durch das geöffnete Seitenfenster stritten die beiden allerdings lautstark weiter. Passanten wurden auf den Wagen aufmerksam. Plötzlich fuhr der Mann mit dem Auto los, um dem Streit ein Ende zu bereiten. Seine Freundin hatte allerdings noch Redebedarf, sie hielt sich an dem geöffneten Fenster fest.

Anzeige

Als der Wagen so schnell fuhr, dass die 24-Jährige nicht mehr Schritt halten konnte, stürzte sie auf die Straße. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 40-Jährige hielt mit dem Honda an. Die Polizei nahm die Personalien des Autofahrers auf. Mit einer Strafanzeige muss der 40-Jährige derzeit nicht rechnen. „Wir werten das als Verkehrsunfall, weil die Frau sich ja am Fenster festgehalten hat“, sagt Behördensprecherin Antje Heilmann.

Von tm