Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unfälle und Sperrung führen zu Stau auf dem Westschnellweg
Hannover Aus der Stadt Unfälle und Sperrung führen zu Stau auf dem Westschnellweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 19.11.2018
Stau auf dem Westschnellweg. Quelle: Armin Weigel
Hannover

Autofahrer müssen am Montagmorgen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf dem Westschnellweg rechnen. Seit einer Woche sind wegen Bauarbeiten im Bereich des Klärwerks Herrenhausen Hauptfahrstreifen und Standspur gesperrt.

Zusätzlich haben sich in dem Bereich am Morgen zwei kleinere Unfälle ereignet. Zwischen Stöcken und der Einfahrt Herrenhausen behindert eine ungesicherte Unfallstelle im Kurvenbereich den Verkehr. Mehrere Kilometer Stau sind die Folge.

Die Bauarbeiten auf dem Westschnellweg dauern voraussichtlich bis Ende November. Damit Baustellenfahrzeuge und Lastwagen nicht über Wohngebiete zum Baugelände fahren müssen, wurde eine zusätzliche Abfahrt vom Westschnellweg angelegt.

Von RND/ewo

Keine Investitionen mehr ins Klinikum Lehrte, damit Großburgwedel profitiert? Die Krankenhausfrage könnte einen tiefgreifenden Konflikt in der Großen Koalition im Regionshaus entfachen.

22.11.2018

Das Lichtkunstfestival Hannover leuchtet hat an vier Abenden bis zu 80.000 Besucher in seinen Bann gezogen. Im HAZ-Interview sagt Ideengeber Felix Reinbold: 2019 soll das Spektakel neu aufgelegt werden – dann werden wahrscheinlich noch mehr Gebäude einbezogen.

21.11.2018

Gibt es in der Rathausaffäre neue Vorwürfe gegen den bereits suspendierten Kulturdezernenten? Fest steht: Die Stadt will jetzt auch einen Teil seines Gehalts zurückhalten.

18.11.2018