Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bagger trifft Gasleitung: Feuerwehr Hannover rückt mit Großaufgebot an
Hannover Aus der Stadt

Bagger trifft Gasleitung in Hannover: Feuerwehr rückt mit Großaufgebot an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 12.08.2019
Die Feuerwehr ist am Montagnachmittag nach Bemerode gerufen worden. Ein Mini-Bagger hatte eine Gasleitung getroffen. Quelle: Peer Hellerling
Hannover

Der Fahrer eines Minibaggers hat am Montag bei Arbeiten auf einem Privatgrundstück in Hannover-Bemerode eine Gasleitung getroffen und dadurch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Alarm lief gegen 16.30 Uhr auf: Zwei Löschzüge, der ABC-Trupp inklusive Messtechnik sowie ein Fahrzeug mit Sonderlöschmitteln rückten zur kleinen Anwohnerstraße An der Quelle aus.

Die Feuerwehr ist am Montag zu einem Gasleck in Hannover-Bemerode gerufen worden. Ein Minibagger hatte die Leitung bei arbeiten auf einem Privatgrundstück getroffen.

„Der Bagger hat das Rohr eines Hausanschlusses erwischt“, sagt Feuerwehrsprecher Hartmut Meyer. Neben der Feuerwehr rückte auch ein Entstörtrupp von Enercity an, diese konnten den Schaden rasch beheben. „Innerhalb von fünf Minuten war das Leck abgedichtet“, sagt Meyer. Das Großaufgebot an Feuerwehrkräften gehöre nach Meyers Angaben zur Standardalarmierung, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Verletzt wurde durch den Baggerunfall niemand.

Kleinere Behinderungen auf Bemeroder Straße

Aufgrund der Menge an Einsatzfahrzeugen kam es auf der Bemeroder Straße kurzzeitig zu Behinderungen. Lediglich ein Gerätewagen und Enercity fuhren in die kleine Anwohnerstraße, der Rest bezog an der Zufahrt Stellung. Gegen 17 Uhr rückten alle Feuerwehrfahrzeuge endgültig wieder ab.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

In Groß-Buchholz wird das palliative Angebot um ein Tageshospiz erweitert. In unmittelbarer Nachbarschaft des Uhlhorn-Hospiz’ hat Ministerpräsident Stephan Weil jetzt den Grundstein für den 3-Millionen-Euro-Neubau gelegt. Sechs Tagesgäste können dort von Sommer 2020 ganztägig und umfassend versorgt werden.

12.08.2019

Es war ein schwerer Unfall in Langenhagen: Nach einem Zusammenstoß eines Taxis mit einer Stadtbahn war vor zwei Jahren ein 88 Jahre alter Fahrgast gestorben. Der Taxifahrer musste sich jetzt vor Gericht verantworten – und kommt mit einer Geldbuße davon.

12.08.2019

Viele Eltern von angehenden Erstklässler beschäftigt diese Frage sicher seit Wochen: Was sollen sie ihrem Kind in die Schultüte packen? Grundschulleiterin Uta Hannemann hat ein paar Ideen – und weiß auch genau, was sie weglassen würde.

12.08.2019