Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Achtköpfige Familie terrorisiert Nachbarn in Groß-Buchholz
Hannover Aus der Stadt

Beleidigungen und Eierwürfe: Familie terrorisiert seit Jahren die Nachbarschaft in Groß-Buchholz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 24.08.2019
Die Polizei und der Kommunale Sozialdienst fahren regelmäßig zu Einsätzen in die Straße Kranichzug in der Vogelsiedlung in Groß-Buchholz. Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

Die Vogelsiedlung im Stadtteil Groß-Buchholz ist eine durchaus beschauliche Wohngegend. Im Gebiet zwischen dem Sperberweg und der Milanstraße blüh...

Für Freitagmittag haben die jungen Aktivisten von Fridays for Future zur ersten Großdemonstration in Hannover nach den Sommerferien aufgerufen. Ihre Forderungen: Autos raus aus der Innenstadt, kostenloser Nahverkehr, keine Nachtflüge ab Langenhagen. Kann das funktionieren? Die Forderungen im Check.

23.08.2019

Die AfD soll nicht an einer für November geplanten Delegationsreise der Region Hannover nach Israel teilnehmen. Regionspräsident Hauke Jagau befürchtet Komplikationen – bis hin zu einer Absage der Reise durch den Staat Israel. Die Partei fühlt sich diffamiert.

23.08.2019

Seit Donnerstag ist das US-Unternehmen Lime mit seiner Elektroroller-Flotte in Hannover präsent. Damit ist hier schon der zweite Anbieter für die kleinen Flitzer vertreten. Im Interview erläutert Unternehmenschef Jashar Seyfi seine Ziele – und warum er kein eigenes Auto braucht.

22.08.2019