Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Auto prallt frontal gegen Baum: Alle drei Insassen schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt

Bemerode: Auto prallt frontal gegen Baum: Alle drei Insassen schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 10.06.2019
Der Rettungsdienst brachte die drei Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat am Sonnabendmorgen in Bemerode den Führerschein eines 23-Jährigen beschlagnahmt. Der junge Mann steht im Verdacht, betrunken mit einem Mercedes E 220 einen Unfall verursacht zu haben. Der Fahrer des Wagens sowie die beiden anderen Insassen trugen dabei schwere Verletzungen davon.

Nach Angaben der Polizei war der 23-Jährige mit seinen Begleitern, einer Gleichaltrigen und einen 22-Jährigen, in dem Mercedes gegen 5.45 Uhr auf der Weltausstellungsallee in Richtung Emmy-Noether-Allee unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über den Wagen und lenkte den Mercedes geradeaus. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Bei dem Zusammenstoß zogen sich die drei Insassen schwere Verletzungen zu.

Anzeige

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 23-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der mutmaßliche Unfallverursacher musste eine Blutprobe abgeben. Das Auto wurde abgeschleppt. Der Rettungsdienst brachte die drei Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 6000 Euro ein. Die Weltausstellungsallee war während der Unfallaufnahme bis etwa 7.30 Uhr voll gesperrt.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von tm