Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Maschseefest, 96, Ed Sheeran: Innenstadt wird zur Sperrzone für Autofahrer
Hannover Aus der Stadt

Besucheransturm: Maschseefest, Hannover 96, Ed Sheeran: Stadion und Maschsee werden zur Sperrzone für Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 02.08.2019
Rund um das Stadion und den Maschsee sind mehrere Straßen gesperrt. Quelle: Screenshot: Google Maps
Hannover

Am Wochenende wird Hannover gleich mehrfach und auch fast zeitgleich zum Anziehungspunkt für mehrere Zehntausend Besucher: Es wird das erste Maschseefest-Wochenende mit Konzerten und Partystimmung rund um den gesamten See. Am Sonnabend empfängt aber auch Fußballzweitligist Hannover 96 um 15.30 Uhr zum ersten Heimspiel der Saison den SSV Jahn Regensburg und Tausende Besucher.

Doch damit nicht genug: Am Freitag und am Sonnabend wird bei den beiden Konzerten von Superstar Ed Sheeran ebenfalls ein Massenpublikum auf dem Messegelände erwartet. In Hannover sei so gut wie kein Hotelbett mehr zu bekommen, sagt Maike Scheunemann von der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG).

Polizei rät von Anreise mit dem Auto ab

Angesichts dieser Gemengelage rät die Polizei von einer Anfahrt zu den drei Spektakeln mit dem Auto dringend ab. Vor allem rund um den Maschsee und die HDI-Arena wird für Autofahrer kaum ein Durchkommen sein. Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, werden etliche Straßen gesperrt.

Die Polizei empfiehlt Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen – auch, weil die Parkplatzsituation am Maschsee und in der Südstadt während des Maschseefestes erfahrungsgemäß sehr kritisch ist.

Gesperrt sind am Freitag und Sonnabend nicht nur ab 20 Uhr das Arthur-Menge-Ufer ab dem Courtyard-Hotel, die Culemannstraße, das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer bis zum Altenbekener Damm sowie die Willy-Brandt-Allee. Wegen des Heimspiels von Hannover 96 wird die Polizei auch von etwa 13 bis 19 Uhr rund um das Stadion für Autofahrer die Waterloostraße, die Robert-Enke-Straße und Beuermannstraße bis zur Stadionbrücke absperren.

Wer auf sein Auto angewiesen ist, der soll auf Anraten der Stadt Hannover die lästige Parkplatzsuche mit der neuen, kostenlosen App Nunav verkürzen. Wer „Maschseefest“ als Zielort eingebe, werde direkt zum nächsten freien Parkplatz navigiert.

Auch auf dem Schützenplatz kann geparkt werden – ein Ticket kostet 4 Euro. Das Maschseefest öffnet montags bis sonnabends um 14 Uhr sowie sonntags bereits um 11 Uhr. Der Verkauf von Speisen und Getränken endet sonntags bis donnerstags um 1 Uhr des Folgetages, freitags und Sonnabends wird bis 2 Uhr nachts verkauft.

Konzerttickets gelten als Fahrscheine für Öffis

Auch die Anreise zu den Ed-Sheeran-Konzerten sollten Besucher möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln einplanen: entweder über die Stadtbahnlinien 8 und 18 bis zum Eingang Messe/Nord oder über die Linien 6 und 16 zum Eingang Messe/Ost. Alle Konzerttickets gelten drei Stunden vor und nach der Veranstaltung als Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr in der Region Hannover.

Wer dennoch mit dem Auto anreisen will oder muss, findet rund um das Messegelände große Parkplätze. Auch hier kann die Park-App womöglich helfen. Wer lieber sein eigenes Navi benutzen will, gibt Hermesallee Hannover als Zielort ein und lässt sich vom örtlichen Parkleitsystem den Weg weisen.

Von Ingo Rodriguez

Im hannoverschen Tierheim werden in diesem Sommer immer mehr Jungvögel abgegeben, die aus dem Nest gefallen sind. Ursache ist die Hitze. Wenn es zu heiß werde, verlassen die Tiere das Nest oder werden herausgestoßen, sagt eine Tierschutzexpertin.

02.08.2019

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Woodstock, unvergleichlich

02.08.2019
Aus der Stadt Konzerte auf dem Messegelände „Ed Sheeran ist eine Hitmaschine“

Seit Monaten fiebern die Fans diesem Wochenende entgegen: Am Freitag und am Sonnabend gibt Ed Sheeran seine Konzerte auf dem Messegelände. Lob gibt es vom Musikkollegen Kuersche aus Hannover: „Beim Straßenkonzert, da war er richtig stark.“

01.08.2019