Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wohnungsdurchsuchungen: Mann soll 22-mal beim Autoverkauf betrogen haben
Hannover Aus der Stadt

Betrug beim Autoverkauf: Polizei Hannover durchsucht Wohnungen in Misburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 12.11.2021
Ein 50-Jähriger steht im Verdacht betrügerische Verkaufsgeschäfte mit Autos abgewickelt zu haben. Er sitzt in U-Haft.
Ein 50-Jähriger steht im Verdacht betrügerische Verkaufsgeschäfte mit Autos abgewickelt zu haben. Er sitzt in U-Haft. Quelle: Paul Zinken/dpa (Symbolbild)
Hannover

Ein 50 Jahre alter Mann aus Hannover-Misburg steht im Verdacht, betrügerische Geschäfte mit Autos und anderen Kraftfahrzeugen abgewickelt zu haben. Am...