Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Betrunkener stürzt von Balkon und stirbt
Hannover Aus der Stadt Betrunkener stürzt von Balkon und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 19.08.2018
Unklar ist bislang, warum er von dem Balkon gefallen ist. Quelle: Symbol
Hannover

Eine Feier in einem Mehrfamilienhaus in Bornum ist am Sonnabendabend mit einem tragischen Unglück zu Ende gegangen. Ein 68-Jähriger war gegen 23.40 Uhr in betrunkenem Zustand zum Rauchen auf den Balkon im zweiten Stock des Gebäudes an der Straße Hudeplan getreten. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Mann von dort auf die Straße. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass an dem Vorfall keine weitere Person beteiligt gewesen ist. Die Ermittler stufen den Sturz als Unglücksfall ein.

Von tm

Das Christian von der Osten-Trio spielt am Sonntagvormittag in Quartett-Stärke im See-Salon. Für viele Gäste ist der Auftritt seit Jahrzehnten ein traditioneller Treffpunkt beim Maschseefest.

20.08.2018

Ein 39 Jahre alter Randalierer hat am Sonnabend Polizisten angegriffen. Als die Beamten den Mann unter Einsatz von Pfefferspray festnehmen wollten, kippte dieser plötzlich bewusstlos um. Er verstarb am Sonntag in einer Klinik.

19.08.2018

Ein neues Programm für Städteplanung ist nun für jedermann zugänglich. Die virtuelle Sicht auf Hannover eröffnet sich auch auf Tablet oder Handy. Nutzer können sogar neue Gebäude erstellen.

22.08.2018