Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Eckhard Scholz im Interview: „Hannoveraner bilden sich eine eigene Meinung“
Hannover Aus der Stadt

Bürgermeisterwahl in Hannover: Interview mit Eckhard Scholz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 28.10.2019
Kandidat Eckhard Scholz mit seiner Ehefrau. Quelle: Rainer Dröse

Herr Scholz, was sagen Sie zu Ihrem Ergebnis?

Ich freue mich über die beachtliche Zustimmung, das ist ein außerordentliches Ergebnis und war so nicht zu erwarten. Ich bin wirklich stolz und froh. Dennoch müssen wir jetzt nach vorne auf die nächsten zwei Wochen schauen. Aber ich möchte noch hervorheben, dass wir in den vergangenen Wochen einen respektvollen Umgang hier im Wahlkampf gepflegt haben. Es wäre wünschenswert, dass sich das künftig auf die Atmosphäre im Rathaus auswirkt.

 

Wie werden Sie in den nächsten zwei Wochen in den Wahlkampf gehen?

Es geht darum, auch weiterhin um das Vertrauen der Bürger zu werben. Ich habe Führungserfahrung, und ich habe internationale Erfahrung, das werde ich unter anderem hervorheben. Gemeinsam mit den CDU-Mitgliedern werden wir uns in den 14 Tagen noch einmal so richtig in den Wahlkampf werfen. Hannover braucht nach den vergangenen Jahren endlich einen Neuanfang im Rathaus und in der ganzen Stadt, dafür stehe ich.

Herr Scholz, müssen Sie nicht fürchten, dass die SPD jetzt den Wählern von Marc Hansmann empfiehlt, Belit Onay von den Grünen zu wählen?

Wir machen einfach ganz konzentriert weiter. Noch ist unklar, ob es eine Wahlempfehlung gibt. Und außerdem gibt es oft einen Unterschied zwischen dem, was die Parteien sagen, und dem, was die Menschen dann wirklich machen. Ich habe die Hannoveraner so kennengelernt, dass sie sich ihre eigene Meinung bilden.

Lesen Sie mehr:

Ergebnis der OB-Wahl in Hannover: Die CDU bejubelt Eckhard Scholz

Belit Onay im Interview: „Ich hoffe nun auf eine Empfehlung der SPD

Marc Hansmann im Interview: „Ich bin riesig enttäuscht“

Liveticker: Hier gibt es alle Ereignisse des Wahltags zum Nachlesen

Von Mathias Klein

Oberbürgermeisterwahl - Die CDU bejubelt Eckhard Scholz

Riesenjubel bei der CDU in Hannover. Aber die Partei redet an diesem Abend vor allem über die Niederlage von SPD-Mann Marc Hansmann. Und über die nächsten zwei Wochen.

27.10.2019
Aus der Stadt Oberbürgermeister-Wahl in Hannover So haben die anderen Kandidaten abgeschnitten

Insgesamt standen zehn Bewerber auf dem Stimmzettel für die Oberbürgermeisterwahl. Sieben von ihnen hatten keine Chance, in den Dreikampf an der Spitze einzugreifen.

27.10.2019

Der 38 Jahre alte Landtagsabgeordnete Belit Onay könnte der erste grüne Oberbürgermeister von Hannover werden. Im Interview spricht er über das Wahlergebnis und seine Chancen in der Stichwahl.

28.10.2019