Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Behinderungen auf der Linie 6 nach Verkehrsunfall
Hannover Aus der Stadt Behinderungen auf der Linie 6 nach Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 30.11.2018
Ein Auto blockiert die Stadtbahn der Linie 6 auf dem Bischofsholer Damm. Quelle: Soboll
Hannover

Die Polizei hat nach einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag im Stadtteil Bult Ermittlungen wegen Unfallflucht gegen unbekannt eingeleitet. Ersten Erkenntnissen zufolge waren an der Kreuzung Lindemannallee/Bischofsholer Damm aus unbekannter Ursache zwei Autos zusammengestoßen.

Fahrgäste steigen aus der Stadtbahn aus, um in den Ersatzverkehr umzusteigen. Quelle: Soboll

Eines der beteiligten Fahrzeuge blieb auf den Gleisen liegen. Der Fahrer des zweiten Autos flüchtete vom Unfallort. Die Polizei leitete die Fahndung nach ihm ein. Die Üstra richtete zwischen den Haltestellen Freundallee und Tierärztlicher Hochschule Busse als Ersatzverkehr ein. Wie lange die Störung anhalten wird, ist noch unklar. Ebenfalls offen ist, wie viele Verletzte es bei dem Unfall gegeben hat. Die Ampelanlage an der Kreuzung ist wegen des Unfalls defekt. Es kommt rund um die Kreuzung zu Verkehrsbehinderungen.

Von tm

Die Üstra modernisiert derzeit ihre rund 320 Fahrkartenautomaten im Stadtgebiet. Sie will die Möglichkeit, mit der EC-Karte zu bezahlen, vereinfachen. Bargeld akzeptieren die Automaten weiterhin.

30.11.2018

Die IGS Bothfeld informiert über ihre neue Oberstufe.

30.11.2018
Aus der Stadt Typisierung an der Leibniz-Uni - Studenten helfen Leukämiekranken

Der studentische Verein Aias sucht Stammzellspender für Leukämiekranke. Die Typisierungsaktion läuft am 6. Dezember an der Leibniz-Universität.

30.11.2018