Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Busdemo sorgt für Staus in Hannovers Innenstadt
Hannover Aus der Stadt

Busdemo legt Hannovers Innenstadt lahm

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 10.09.2019
Der Verkehr staut sich rund um den Landtag wegen der Bus-Demo. Quelle: Frank Wilde
Hannover

In der Innenstadt von Hannover ist es am Dienstagmittag wegen einer Protestfahrt von privaten Busunternehmern zu Behinderungen gekommen. 73 Busse kurvten durch die City und von dort aus rund um den Landtag. In Teilen des Innenstadtrings kam der Verkehr zeitweilig zum Erliegen. Gegen 13. 40 Uhr war die Demonstration beendet. Die Polizei registrierte keine Unfälle oder ähnliche Vorfälle.

So fahren die Busse durch die Innenstadt

Protest der Busbetriebe gegen das Land Niedersachsen

Der Protest richtet sich gegen die Landespolitik. „Die Situation vieler Firmen hat sich seit 2013 dramatisch verschlechtert. Wirtschaftliche Existenzen stehen auf dem Spiel, eine ganze Branche steht vor der Auflösung“, hatte vor Beginn der Veranstaltung Karl Hülsmann gesagt. Der Unternehmer aus Osnabrück ist auch Vorsitzender der Fachvereinigung Omnibus und Touristik beim Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN).

Lesen Sie hier zum Hintergrund:

Das sind die Kritikpunkte der Busbetriebe

Von Conrad von Meding

Zollfahnder haben am Vormittag eine Großbaustelle am Pferdeturm kontrolliert. Auf dem betroffenen Gelände soll die neue Firmenzentrale von Conti entstehen. Die Beamten haben in 40 Fällen den Verdacht, dass der gesetzliche Mindestlohn nicht eingehalten wurde. Zudem besteht in sieben weiter Fällen der Verdacht, dass Arbeiter illegal beschäftigt waren.

10.09.2019

Die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen und FDP wünscht sich, dass bei der Planung von Neubaugebieten stets berücksichtigt wird, ob es im jeweiligen Stadtteil genügend Sportmöglichkeiten gibt. Eine Entscheidung über den Antrag des Bündnisses ist am Montag im Sportausschuss vertagt worden.

10.09.2019

Temporäre Bühnen in der City, Lichtinstallationen und das Thema grüne Stadt: Mit diesen Punkten will sich Hannover als Kulturhauptstadt Europas 2025 bewerben. Am Dienstag hat die Stadt die Eckpunkte ihrer Bewerbung vorgestellt.

10.09.2019