Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drei Verletzte nach Unfall am Königsworther Platz
Hannover Aus der Stadt

Calenberger Neustadt: Drei Verletzte nach Unfall am Königsworther Platz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 20.05.2019
Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 15 000 Euro. Quelle: Symbol
Hannover

Nach einem Unfall am Sonnabend am Königsworther Platz mit drei Leichtverletzten sucht die Polizei dringend Zeugen. Der Kreuzungsbereich war wegen der Ermittlungen der Polizei rund eine Stunde lang gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Nach Angaben der Behörde war ein 19-Jähriger gegen 13. 30 Uhr mit einem Ford Fiesta vom Bremer Damm kommend in Richtung Schloßwender Straße unterwegs. Er fuhr dabei mit seinem Wagen auf der rechten der beiden Linksabbiegerspuren. Zur gleichen Zeit war eine 33-Jährige in Begleitung einer 37-Jährigen in einem Skoda Octavia von der Brühlstraße kommend in Richtung Bremer Damm unterwegs. Sie fuhr mit dem wagen auf der rechten der beiden Linksabbiegerspuren.

Aus bislang ungeklärter Ursache stießen die beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung zusammen. Der Ford kam dadurch ins Schleudern und überschlug sich. Der Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Auch die Insassen des Skodas wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei beträgt der Schaden rund 15 000 Euro.

Der Verkehrsunfalldienst sucht dringend Zeugen. Hinweise zu dem Unfallhergang und der Ampelsituation am Königsworther Platz unter (0511) 1 09 18 88.

Von tm

Die Polizei sucht nach der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Bornum in der Nacht zu Sonnabend dringend Zeugen. Der oder die Täter hatten das Gerät an der S-Bahn-Station durch eine Detonation beschädigt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

19.05.2019

Deutschland hat beim Eurovision Song Contest in Israel den drittletzten Platz belegt. ESC-Experte Irving Wolther spricht im Interview über das schlechte Abschneiden und erklärt, was die Teilnahme von Carlotta Truman für Garbsen und Hannover bedeutet.

22.05.2019

Eine Kunstrasenfläche und ein Beachvolleyballfeld entstehen für 1,9 Millionen Euro auf Gelände von Kronsberg Life Tower. Der Verein Kronsberg Life Tower muss nun den Platz räumen und die Hütten abreißen.

22.05.2019