Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Jazzklänge veredeln das Maschseefest-Finale
Hannover Aus der Stadt Jazzklänge veredeln das Maschseefest-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 20.08.2018
Das Christian von der Osten-Trio sorgte in Quartett-Besetzung für entspannten Jazz-Frühschoppen-Klänge. Quelle: Foto: Katrin Kutter
Hannover

Die Besucher des Bootsverleih blickten sich immer wieder verwundert um. Aus dem benachbarten Zelt direkt an der Ecke Nordufer und Rudolf-von-Bennigsen-Ufer schienen am Sonntag immer wieder eingängige Jazz-Klänge zu dringen. Und immer wieder brandete spontan Applaus auf. Einige Bootsfahrer schauten neugierig ins Zelt hinein und entdeckten zwischen voll besetzten Stühlen das Christian von der Osten-Trio. Seit Jahrzehnten laden Christian von der Osten am E-Piano, Horst Wagner am Bass und Hubert Böllert am Schlagzeug zu Konzerten am Maschseefest ein. Über Jahre musizierten sie an der Maschseequelle. Nach diversen Wechseln in der Gastrononie traten sie am Sonntag erneut im intimen Madsack-See-Salon auf und hielten so – verstärkt von Bernd Dallmann am Altsaxofon – die beliebten Tradition aufrecht.

Im See-Salon trafen sich am Sonntag die Freunde des Jazz.

Unter den Gästen trafen sich viele treue Fans, wie der Dirigent und Musikdirektor Ernst Müller und der ehemalige HAZ-Redakteur Hartmut Contenius, der gerade in einer ARD-Quizshow mit einem Rate-Team mehrere Tausend Euro gewonnen hat – und nun viele Fragen beantworten musste. HAZ-Lokalchef Heiko Randermann begrüßte auch einige HAZ-Leser, die zu den Feierlichkeiten der Madsack Mediengruppe Zeitungserinnerungen eingesandt hatten. So kamen Renate und Karl-Heinz Hermann aus Wettbergen zum Frühschoppen. Das Paar hatte sich 1966 über eine Bekanntschaftsanzeige in der HAZ kennengelernt – und heiratete ein Jahr später. Eigentlich wollten sie längst Goldene Hochzeit feiern, aber aus gesundheitlichen Gründen wurde das Fest verschoben. „Das holen wir nun nach!“, sagte Renate Hermann entschlossen und blinzelte in die Sonne.

Die Musiker spielten dazu passend „Summertime“ und „On the sunny side of the street“. Und verabschiedeten sich wie gewohnt bis hoffentlich zum nächsten Jahr.

Von Jan Sedelies

Ein 39 Jahre alter Randalierer hat am Sonnabend Polizisten angegriffen. Als die Beamten den Mann unter Einsatz von Pfefferspray festnehmen wollten, kippte dieser plötzlich bewusstlos um. Er verstarb am Sonntag in einer Klinik.

19.08.2018

Ein neues Programm für Städteplanung ist nun für jedermann zugänglich. Die virtuelle Sicht auf Hannover eröffnet sich auch auf Tablet oder Handy. Nutzer können sogar neue Gebäude erstellen.

22.08.2018

Der Bezirksrat verspricht sich nicht viel von neuem Anmeldeverfahren. Ab dem vierten Quartal 2018 können sich Eltern am Computer informieren – aber über freie Plätze in einzelnen Einrichtungen erfahren sie nichts.

22.08.2018