Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Am Sonntag gibt’s Bop-Jazz im See-Salon
Hannover Aus der Stadt Am Sonntag gibt’s Bop-Jazz im See-Salon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 16.08.2018
Jazz zum Frühstück: Seit Jahrzehnten spielt das Christian von der Osten-Trio beim Maschseefest. Am Sonntag geht’s erneut in den See-Salon am Nordufer. Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

Der Auftritt des Christian von der Osten-Trios gehört zum Maschseefest wie das Piratenschiff Üstralala und die Fackelschwimmer. Seit Jahrzehnten präsentieren die Musiker ihren Bob-Jazz der Fünfzigerjahre von „On the Sunny Side of the Street“ bis „How High the Moon“ in intimen Runden.

Früher traf man sie an der Maschseequelle, als die HAZ-Redaktion noch mit einer Zeitungsente warb. Seit ein paar Jahren laden Christian von der Osten am E-Piano, Horst Wagner am Bass und Hubert Böllert am Schlagzeug in den See-Salon an der Ecke Nordufer und Rudolf-von-Bennigsen-Ufer ein. Direkt im Zelt hinter dem Sylt-Beachclub wird zum Finale des Maschseefests am kommenden Sonntag musiziert und geklönt. Als Unterstützung hat sich Bernd Dallmann am Altsaxofon angekündigt. Gespielt werden bis zu drei Sets ab 11 Uhr. Der Eintritt ist natürlich kostenlos. Es dürfte schnell voll werden im kleinen Salon.

Von Jan Sedelies

Zehn HAZ-Leser haben sich hinter die Kulissen von „Wie es euch gefällt“ im Theater am Aegi begeben und stießen auf halbnackte Darsteller, historische Kostüme und Haushaltstipps.

16.08.2018

Hannovers Wirtschaft hat genug von der Rathausaffäre um rechtswidrige Gehaltsboni. Der Standort nehme Schaden, sagt Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgebervereinigung Hannover.

19.08.2018

Im Jahr 1784 legte der Bäcker Johann Jobst Wagener den Grundstein für eine Stiftung, die sich noch heute um Bedürftige kümmert. Jetzt hat diese für ein Buch ihre Geschichte erforscht.

19.08.2018