Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das sind die Gewinner von Desimos Publikumspreis
Hannover Aus der Stadt Das sind die Gewinner von Desimos Publikumspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:34 05.02.2019
Haben den Publikumspreis 2019 gewonnen: Fatih Çevikkollu (von links), William Wahl und Jan Logemann mit Laudator Matthias Brodowy und Desimo.
Haben den Publikumspreis 2019 gewonnen: Fatih Çevikkollu (von links), William Wahl und Jan Logemann mit Laudator Matthias Brodowy und Desimo. Quelle: Johanna Stein
Anzeige
Hannover

Kommen ein Türke, ein Zauberer und ein A-cappella-Sänger auf eine Bühne. Tja, wer jetzt noch auf eine Pointe hoffte, wird enttäuscht. Im Theater am Aegi reichte diese Kombination am Dienstagabend aber auch völlig aus, um gut 1000 Zuschauer zu begeistern. Kein Wunder: Das Programm der Show hatte sich das Publikum in den vergangenen anderthalb Jahren quasi selbst zusammengestellt. Zauberer und Comedian Desimo verlieh wieder einmal seinen Publikumspreis, den „sPEZIALiST 2019“. Die Sieger sind in diesem Jahr Schauspieler und Comedian Fatih Çevikkollu, Zauberkünstler Jan Logemann sowie der Musiker und Kabarettist William Wahl.

„Wie beim Kochen“

Seit 2003 ehrt Desimo die Publikumslieblinge seiner Club-Mix-Shows mit einer eigenen Auszeichnung. Sie geht an Gäste aus den Bereichen Comedy, Kabarett und „Hauptsache spezielle Darbietungen“. In diesem Fall hatten die Zuschauer die Wahl aus 48 Komikern in den zwölf Mix-Shows der Saison 2017/2018. „Die Show haben Sie selbst zusammengestellt“, sagte Desimo zum Publikum, „und das ist ja wie beim Kochen: Selbstgemacht ist es am besten.“ Der Preis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert. Das Preisgeld geht zu gleichen Teilen an die drei Gewinner und stammt vom Sponsor von Desimos Spezial-Club, der hannoverschen Telefongesellschaft htp. Zudem erhalten die drei Lieblinge jeweils eine Trophäe – eine bunte Tüte aus Bronze.

Mit auf der Bühne waren am Dienstag die Musiker von Klang und Leben und Laudator Matthias Brodowy, der nicht nur Blödeleien präsentierte. „In diesen Zeiten brauchen wir Kunst, weil sie zum Denken anregt. Kunst bewegt“, sagte Brodowy. Anschließend präsentierte jeder Künstler das, was er am besten kann. Logemann, Weltmeister der Kartenkunst, ließ das Kartendeck blitzschnell durch die Finger sausen. Wahl verwandelte ABBAs „Chiquitita“ in das Helikoptereltern-Chanson „Schicke Kita“. Und Çevikkollu erklärte dem 14-jährigen Tom aus dem Publikum, was digitale Migranten sind und warum früher niemand am Telefon „Wo bist du gerade?“ gefragt hat.

Alle drei Gewinner präsentieren ihr Soloprogramm in diesem Jahr in Hannover. Jan Logemann ist am Dienstag, 7. Mai, um 20.15 Uhr mit „Herr Logemann teilt aus“ im Spezial-Club im Apollokino zu Gast. Fatih Çevikkollus Programm „FatihMorgana“ sehen Besucher am Dienstag, 4. Juni, ab 20.15 Uhr im Apollokino. William Wahl tritt dann am Dienstag, 5. November, um 20.15 Uhr mit „Wahlgesänge“ im Apollo auf. Tickets gibt es unter spezialclub.de.

Von Johanna Stein