Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das Sprengel Museum wird zur Disko
Hannover Aus der Stadt Das Sprengel Museum wird zur Disko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 10.11.2018
Der Caldar-Saal im Sprengel Museum wurde am Freitag zur Tanzfläche. Quelle: Sedelies
Anzeige
Hannover

Am Freitag wurde ausgelassen zwischen Werken von Kurt Schwitters und Daniel Spoerri zu Soul- und Funkmusik gefeiert. Die Jungen Freunde des Sprengels hatten zur Kunstnacht ins Museum geladen und mehr als 1200 Gäste feierten im Calder-Saal zu den Klängen der DJs Oonops und Felice. Dazu wurden bis tief in die Nacht alle 15 Minuten Führungen angeboten. Im Fokus stand dabei die Künstlerin Florentina Pakosta anlässlich ihres 85. Geburtstages. Die Besucher betrachteten nicht nur ihre Trikolore-Bilder interessiert, sondern auch die großformatigen Zeichnungen zu Händen, Gesichtern und Menschenmassen. Auch Sprengel-Direktor Dr. Reinhard Spieler und Sparkassen-Sprecher Stefan Becker mischten sich unter die Gäste und feierten in der ungewöhnlichen Kulisse mit, die zuletzt 2015 für eine Party genutzt wurde. „Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Wir sind absolut zufrieden“, sagte Franziska Sprengel, Sprecherin der Jungen Freunde.

Anzeige

Von Jan Sedelies

Anzeige