Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das wird diese Woche in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt

Das wird diese Woche in Hannover wichtig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:56 27.01.2020
Das ist diese Woche in Hannover wichtig. Quelle: HAZ Collage
Anzeige

Mähroboterdiebe vor Gericht

Die Roboter-Diebesbande muss sich ab Montag, 27. Januar vor dem Landgericht Hannover verantworten. Quelle: Kathrin Götze (Archiv)

Ab Montag muss sich eine Bande vor dem Landgericht wegen Diebstahls von Rasenmährobotern verantworten. 21-mal schlugen die Täter in Hannover, Wunstorf und bundesweit zu. Ihre Masche: Sie gingen tagsüber in Baumärkte und brachten Mähroboter aus der Halle ins Außengelände und stapelten sie dort in einer Ecke auf. Nachts kehrten sie dann zurück, stiegen über die Absperrung des Außengeländes und nahmen die dort deponierten Mähroboter mit. Gesamtschaden: Rund 70.000 Euro.

Es geht wieder los

Trainer Kenan Kocak bereitet seine Mannschaft auf das Spiel am Dienstag gegen SSV Jahn Regensburg vor. Quelle: Florian Petrow

In der Winterpause ist bei Hannover 96 viel passiert: Der Torwarttrainer Jörg Sievers hat Hannover nach über 30 Jahren in Richtung Schottland verlassen, Sportdirektor Jan Schlaudraff wurde freigestellt und drei neue Spieler wurden danach verpflichtet. Zwei haben den Verein verlassen. Am Dienstag, 28. Januar, zeigt sich in Regensburg, wie gut die neue Mannschaft sowie ihr Trainer- und Managerstab harmonieren. Um 20.30 Uhr müssen sich die 96-Spieler zum Auftakt der Rückrunde mit den SSV Jahn Regensburg in der Arena Regensburg messen. Tickets gibt es noch an der Tageskasse.

Lesen Sie auch: Alle Nachrichten über Hannover 96

Prozess gegen Parkservice-Betrüger geht weiter

Michael S. (l.) machte beim Prozessauftakt keine Angaben zu den Tatvorwürfen. Sein Verteidiger ist Marcin Raminski. Quelle: Michael Zgoll

Auch beim zweiten Prozess, der am Montag weitergeführt wird, geht es um eine besonders dreiste Form von Diebstahl. Ein 31-Jähriger hatte mit einer Scheinfirma Fluggästen angeboten, ihren Wagen vor dem Airport in Empfang zu nehmen und für die Dauer der Reise zu parken. 34 Kunden fielen auf das Angebot herein, gaben dem Mann ihre Autoschlüssel – und sahen ihre Wagen teils erst Wochen später wieder, teilweise mit hohen Kilometerständen auf dem Tacho oder mit Unfallschäden. Am Montag bekommen einige der geschädigten Autobesitzer die Chance, vor Gericht ihre Geschichte zu erzählen.

Lesen Sie auch: Betrüger ging mit Autos von Parkplatz-Kunden auf Reisen

Rund 500 Aussteller präsentieren Trends und Neuheiten

Kirsten Baumgarten und Christian Haase probierten im letzten Jahr das Tauchequipment auf der ABF aus. Quelle: Nancy Heusel

Aktiv & fit ins neue Jahr – so, lautet der Vorsatz vieler Menschen zum Jahreswechsel. Genau dafür hat Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufsmesse ABF viel zu bieten. Neben einer Auswahl an Funktionskleidung, Equipment, Trainingsoutfits, Shirts, Schuhe und Sportgeräten bietet die Messe auch Tauchausrüstungen, Surfbretter, Kanus und Faltboote zum Ausprobieren an. Zusätzlich zu der Themenwelt „Aktiv & Fit“, werden Produkte aus dem Bereich Caravaning und Camping, Reisen und Urlaub sowie Auto von Mittwoch, 29. Januar, bis Sonntag, 2. Februar, vorgestellt. Die Messe mit rund 500 Ausstellern, die Neuheiten und Trends präsentieren, hat auf dem Messegelände Hannover, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet 13,50, ermäßigt 12,50 Euro.

Lesen Sie auch: Das erwartet die Besucher auf der Abf 2020

Wie sozial ist Wohnungspolitik noch?

Niedersachsens Bau- und Umweltminister Olaf Lies Quelle: Christophe Gateau/dpa (Archiv)

Wie sozial ist Wohnungspolitik noch, wenn kaum noch jemand eine bezahlbare Wohnung findet? Dieser brisanten Frage muss sich Niedersachsens Bauminister Olaf Lies (SPD) am Dienstag bei einer Diskussion an der Leibniz-Universität stellen. Bei einem öffentlichen Workshop am Institut für Wirtschaftspolitik der Leibniz-Uni debattiert er mit Susanne Schmidt vom Verband der Wohnungswirtschaft, Eberhard Hoffmann vom Studentenwerk, Mehrdad Payandeh vom Gewerksschaftsbund und Prof. Stephan Thomsen vom Uni-Institut für Wirtschaftspolitik. Die Diskussion beginnt am Dienstag, 28. Januar, um 18.30 Uhr auf dem Conti-Campus im Gebäude 1507, Raum 002 am Königsworther Platz 1. Der Eintritt ist frei.

Konzert zum Gedenken an Auschwitz

Vor 75 Jahren befreite die Armee der Sowjetunion das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Anlässlich dieses Jubiläums bringen die Region Hannover, die Villa Seligmann und der Verein für Völkerverständigung und Toleranz ein internationales Konzert nach Hannover. Neben Synagogalmusik von Leib Glantz werden auch Textpassagen aus dem Buch „Die Nacht“ von Elie Wiesel vorgetragen. Wiesel hat als 15-Jähriger das Lager erlebt und überlebt. Eingeleitet wird der Abend durch ein Grußwort von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil. Beginn ist um 19 Uhr im Kuppelsaal des HCC, Restkarten für die Veranstaltung gibt es ab 17 Uhr an der Abendkasse.

Lesen Sie auch : Auschwitz-Überlebender aus Hannover: „Ich habe jede Nacht die Bilder vor Augen“

Hannover macht Stunk

So bunt ging es bei der Eröffnungsgala der Lindener Narren am 11. November 2019 zu: Gardeminister Michael Homann mit Funkenmariechen, Dominique Klein und Katharina Deppe. Quelle: Rainer Droese

Bereits zum vierten Mal veranstalten die Lindener Narren ihre große Hannöversche Stunksitzung im GOP-Varieté, Georgstraße 36. Auf eine satirische Reise mit knallharten politischen Fakten über das öffentliche Leben von Hannover nehmen die Narren ihr Publikum am Montag um 20 Uhr mit. Der Dresscode für die Besucher ist laut der Lindener Narren: Business-chic. Einlass ist ab 19.30 Uhr, es gibt noch wenige Restkarten für 30 Euro beim GOP.

Lesen Sie auch: So starteten die Lindener Narren in die Saison 19/20

Hannovers Icehockey Mannschaften spielen

Die beiden Icehockey Mannschaften aus der Region Hannover spielen am Freitag, 31. Januar. Die Hannover Scorpions bekommen es zuhause im Eisstadion Mellendorf, Am Freizeitpark 2, mit der U23-Mannschaft der Krefelder EV 81 zu tun. Anpfiff ist um 20 Uhr. Die Hannover Indians messen sich ebenfalls um 20 Uhr auswärts mit den Rostock Piranhas.

Von red

Der Deutschrapper SSIO besticht durch eine sehr vulgäre Auswahl seiner Texte. Bei seinem Konzert in der Swiss-Life-Hall lässt er dennoch den Funken aufs Publikum überspringen.

27.01.2020

Bei einer Gedenkstunde in der Synagoge haben Politiker in Hannover an die Opfer des Holocaust erinnert. Ministerpräsident Stephan Weil warnte vor neuem Antisemitismus: „Wer Juden bedroht, bedroht die Demokratie in unserem Land.“

26.01.2020

Weihnachten ist vorbei. Im Januar geht für drei HAZ-Leser der Kampf gegen die Pfunde weiter. Das Ärzteteam vom Klinikum Region Hannover setzt auf Sport, gesunde Ernährung und Zeit – so gelingt ein besseres Gesundheitsmanagement.

26.01.2020