Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dunkelhäutiger von Kampfhund gebissen: Angeklagter kommt mit Geldstrafe davon
Hannover Aus der Stadt

Dunkelhäutiger von Kampfhund gebissen: Amtsgericht Hannover verurteilt Angeklagten zu Geldstrafe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 14.02.2020
Zu Beginn des Prozesses wurde Marco S. (l.) noch in Handschellen in den Gerichtssaal geführt – am Ende verließ er den Saal als freier Mann. Quelle: Christian Behrens
Hannover

Der 42-Jährige, der im Juni 2019 aus rassistischen Motiven einen Kampfhund auf einen dunkelhäutigen Passanten gehetzt haben soll, ist am Freitag vom A...

Der Fall Carsten Maschmeyer hat dem Thema Weißer Hautkrebs neue Aktualität gegeben. Dazu passt, dass die Deutsche Krebshilfe Solarien verbieten will. Von einer „irren Zunahme von Hautkrebsfällen“ spricht Wolfgang Lensing, hannoverscher Hautarzt und Chef des niedersächsischen Berufsverbandes.

14.02.2020

Im November 2019 ist die NDR-Podcast-Serie „Enke – Leben und Tragik eines Torhüters“ erschienen. Nun ist das neunteilige Werk von Reporter Moritz Cassalette für den deutschen Podcastpreis nominiert.

14.02.2020

Zwei kleine Geräte, eine große Antenne – das reicht, um eine Forschungsstation in der Antarktis zu kontaktieren. Begeistert berichtet der hannoversche Techniker dort vom Leben mit Pinguinen.

14.02.2020