Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ed Sheeran gibt Konzert in Hannover
Hannover Aus der Stadt Ed Sheeran gibt Konzert in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 20.09.2018
Ed Sheeran singt –demnächst in Hannover.
Ed Sheeran singt –demnächst in Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Er ist der wohl zurzeit begehrteste, auf jeden Fall der ungewöhnlichste Popstar der Welt: Ed Sheeran kommt 2019 für zwei Konzerte nach Deutschland, eines davon spielt er am 2. August in Hannover. Und da für den Rotschopf mit dem Straßenmusiker-Setup mittlerweile jedes Stadion zu klein ist, wird er auf dem Messe-Gelände spielen, auf das Guns N‘Roses und AC/DC und zuletzt Eminem jeweils 75.000 Menschen lockten.

Als One-Man-Show hat das allerdings noch niemand geschafft. Der 27-jährige Brite Ed Sheeran braucht eine Gitarre, eine Loop-Station und einen Publikumchor – es reicht für kollektives Ausrasten bis in die letzte Reihe. Seit 2011, seit dem Song „A-Team“, ist er auf der Bildfläche. Sieben Jahre später ist Ed Sheeran ein Weltstar. Und es scheint gerade erst loszugehen.

Ticket-Vorverkauf beginnt am 27. September

Der Vorverkauf für die Hannover-Show beginnt am 27. September um 11 Uhr ausschließich bei eventim.de. Es gibt für den Auftritt von Ed Sheeran nur personalisierte Online-Tickets. Sie kosten 85 Euro plus Gebühren. Das Konzert von Ed Sheeran beginnt um 18.15 Uhr, der Einlass startet um 16 Uhr.

Hannover bekommt also das, was Mülheim und Düsseldorf in diesem Sommer verwehrt blieb: Nach Streitigkeiten um Tierschutz, Baumfällungen, Sicherheit und fehlende Genehmigungen vor Ort war ein Auftritt in beiden Städten abgesagt und schließlich nach Gelsenkirchen verlegt worden, wo Ed Sheeran gleich zweimal vor jeweils 50.000 Fans in der Veltins-Arena sang.

Konzerte in Hannover und am Hockenheimring

Nun also Hannover, vermutlich mit weniger Anlaufschwierigkeiten. Nach Grönemeyer ist der Auftritt von Ed Sheeran das zweite Großkonzert, das für 2019 in der Stadt angekündigt wird. Auch in diesem Sommer waren es zwei, für Rapper Eminem war das Messe-Gelände sogar die einzige Deutschland-Station. Für Ed Sheeran ist es neben dem Hockenheimring (23.6.) eine von zweien.

Mit Eminem, den Toten Hosen und vielen anderen Stars war 2018 bereits ein Highlight. 2019 stehen wieder einige spannende Konzerte an.

Es scheint, als ob Hannover wieder weit oben auf dem Zettel der großen Open-air-Veranstalter ist. In den Neunzigerjahren war die Stadt eine Top-Adresse mit dem Niedersachsen-Stadion für 60.000 Fans. Mit dem Umbau zur WM-tauglichen Arena und einer Verkleinerung auf 40.000 Konzertplätze war das Stadion für einige Künstler zu klein geworden. Ein Parkplatz am Kronsberg war Anfang des Jahrtausends eine Übergangslösung für Künstler wie Robbie Williams und die Rolling Stones.

Mit dem Areal unter dem großen Holzdach auf dem Messegelände scheint eine Dauerlösung gefunden zu sein, das rustikaler und weitläufiger als das komfortable Stadion. Um Künstler wie Eminem, AC/DC oder eben Ed Sheeran zu bekommen, ist ein Platz dieser Größe allerdings Bedingung. Diese Möglichkeit bietet Hannover nun –und lockt die großen in die Stadt. Inklusive des kleinen Größten: Ed Sheeran.

Von Uwe Janssen