Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das hat die Infa in diesem Jahr zu bieten
Hannover Aus der Stadt

Erlebnis- und Einkaufsmesse: Das hat die Infa in Hannover in diesem Jahr zu bieten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 08.10.2019
„Die Kinder sollen das Ferienfestival rocken, während die Eltern fleißig einkaufen gehen“: Erstmals findet an allen neun Messetagen im Zirkuszelt das Infa-Ferienfestival für Kinder und Jugendliche statt. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Es sind Herbstferien in Niedersachsen, und gleichzeitig findet in Hannover vom 12. bis 20. Oktober die Infa statt, nach Angaben der Veranstalter Deutschlands größte Erlebnis- und Einkaufsmesse.

Auf rund 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in acht Messehallen zeigen 1400 Aussteller aus 40 Nationen ihre Waren und Produkte. Die Infa war und ist ein Kessel Buntes. Hier gibt es Weihnachtsdekoration, Möbel, Kosmetik und Erotik, Nützliches und Unsinniges, aber dennoch Schönes. „Einen Grund, in den Herbstferien zu verreisen, gibt es in diesem Jahr nicht – außer nach Hannover“, behaupten die Macher.

Die Weihnachtswelt Christmas ist seit Jahren fester Bestandteil der Infa – in diesem Jahr mit noch mehr Verkaufsständen. Quelle: Florian Arp

Das ist in Zeiten der Insolvenz eines der größten Reiseveranstalters der Welt, Thomas Cook, ein bisschen dick aufgetragen, aber vielleicht ist die Messe für manchen, der aus dem verregneten Hannover nach Mallorca wollte und nun nicht mehr kann, dann doch einen Besuch wert. Die Veranstalter jedenfalls wollen die Die Verbraucherschau „zu dem Ferienhighlight im Herbst“ machen.

Ein Zirkuszelt für junge Messegäste

Dafür findet erstmalig an allen neun Messetagen das Infa-Ferienfestival für Kinder und Jugendliche auf dem Freigelände rund um die Messehalle 26 statt. Das Festivalprogramm sei so bunt wie die Messe selbst, versprechen die Veranstalter – der Messeeintritt ist für Kinder bis zwölf Jahre frei, Jugendliche bis 17 Jahre müssen nur am Wochenende Eintritt zahlen (9 Euro). Die Teilnahme an Workshops und Veranstaltungen ist kostenlos. Vorherige Anmeldung über das Internet wird empfohlen.

Zentrum ist ein Zirkuszelt, in dem es neben den actionreichen Zirkusshows von Dobbelino auch einen Mitmachzirkus für alle gibt, zudem Hip-Hop-Dance, Rap und Beatbox-Kurse sowie Poetry-Slam-Veranstaltungen und Kino. Und wenn es schon nicht der Strand von Mallorca ist, dann gibt es auf dem Freigelände wenigstens eine Beach-Arena mit Strandsport, Musik und Getränken. „Erklärtes Ziel ist: Die Kinder sollen das Ferienfestival rocken, während die Eltern fleißig einkaufen gehen“, sagt Infa-Sprecher Lars Pennigsdorf.

Gibt auf der Infa Unterricht zum Thema Rap: Der Rapper KoMiza, was sich „Kommissar“ ausspricht. Quelle: Infa

Und Gelegenheit zu shoppen gibt es für die Erwachsenen wieder reichlich. Keine Infa ohne die Weihnachtswelt Christmas, die sich in diesem Jahr mit neuen Verkaufsständen und in neuem Gewand präsentiert. Zu den Klassikern zählt natürlich auch die Markthalle, wo auf der Infa Regional (12. bis 14. Oktober) rund 30 landwirtschaftliche Betriebe ihre Produkte frisch vom Hof präsentieren. Dazu gehört auch die Showküche in der Markthalle, wo es ein tägliches Promi-Kochen mit Spitzenköchen aus der Region geben wird.

Die Messehalle wird zum Bauernmarkt: Vom 12. bis 14. Oktober präsentieren rund 30 Betriebe ihre Produkte frisch vom Hof. Quelle: Henning Scheffen Photography

Insgesamt elf Welten mit einem breiten Spektrum von Beauty und Style („angesagte Outfits“, „besondere Taschen“, „traumhafte Schuhe“) über die Infa Balance („Gesundheitsmesse mit Wohlfühlfaktor“) bis zum Thema Bauen („Messehighlight für Heimwerker, Renovierer und Bauherren“) deckt die Infa auch in diesem Jahr wieder ab.

Ausgebaut wird der erst im vergangenen Jahr eingeführte Themenbereich Modern Feelings („Sinnlicher Lifestyle“), bei dem es nach Angaben von Projektleiterin Katja Flügel in diesem Jahr „noch mehr Erotik“ geben soll, also „Prickelndes um die Themen Sexualität, Lust und Liebe“. Aber auch Bier- und Gintasting oder Tattoos und Migräne-Piercing gehören dazu – also eine Infa-typische Mischung.

„Prickelndes um die Themen Sexualität, Lust und Liebe“: Angebot im Infa-Themenbereich Modern Feelings. Quelle: Infa

Eine bessere Auslastung in der Woche erhoffen sich die Macher mit reduzierten Eintrittspreisen und Rabatten bei zahlreichen Ausstellern. Auf der Internetseite der Infa lässt sich ein Bonusheft herunterladen. Gegen Vorlage gibt es an zahlreichen Ständen Vergünstigungen von bis zu 20 Prozent, kleine Geschenke oder eine Tasse Kaffee gratis.

Erwachsene zahlen für den Eintritt von Montag bis Freitag 12 Euro und am Wochenende 14 Euro an der Messekasse, online ist es jeweils 2 Euro günstiger. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre ist frei, Jugendliche zahlen am Wochenende 9 Euro, online 7 Euro. Anmeldung zu teilweise kostenlosen Workshops unter www.infa-kreativ.de, zu den Kinder- und Jugendworkshops unter www.meine-infa.de. Anfahrt mit den Stadtbahnlinien 8 und 18 zum Messeeingang Nord, mit dem Auto über die Abfahrt Messe Nord zu den Parkplätzen Nord und West (Hermesallee) oder Abfahrt Messe Süd zu den Parkplätzen West (Karlsruher Straße).

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles zum Thema Infa auf haz.de

Von Karl Doeleke

Das Studentenwerk Hannover baut ein neues Wohnheim für 184 Studenten in Herrenhausen. Dienstag war Richtfest. Im Spätsommer 2020 soll das „Haus am Berggarten“ bezugsfertig sein.

08.10.2019

„Heimat ist der Ort, an dem ich mich wohlfühle“: Autor Jan Brandt diskutiert im Literarischen Salon in Hannover mit Constantin Alexander, Experte für das Ihme-Zentrum, über die Wohnprobleme der Gegenwart.

08.10.2019

Ein aus Sicht der Staatsanwaltschaft unbefriedigendes Ende: Drei Jahre lang zogen sich die Ermittlungen gegen 16 mutmaßliche Sprayer der 96-Ultragruppe Rising Boys Hannover hin, es gab auch zwei große Razzien. Nun muss sich bloß ein Mann vor Gericht verantworten – gegen die anderen mangelt es an Beweisen.

08.10.2019