Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fahrerflucht: SUV-Fahrer rammt beim Ausparken anderes Auto
Hannover Aus der Stadt

Fahrerflucht in Hannover: SUV-Fahrer rammt beim Ausparken anderes Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 13.09.2021
Ein anderer Autofahrer versuchte noch vergeblich, die Person am Steuer des SUV auf den Zusammenstoß aufmerksam zu machen.
Ein anderer Autofahrer versuchte noch vergeblich, die Person am Steuer des SUV auf den Zusammenstoß aufmerksam zu machen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Hannover

Der Fahrer oder die Fahrerin eines SUV hat in Hannovers Innenstadt Unfallflucht begangen. Der dunkle Geländewagen touchierte an der Warmbüchenstraße beim Ausparkvorgang einen abgestellten Volkswagen. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt, der oder die Unbekannte fuhr nach dem Zusammenstoß davon.

Der Hannover-Newsletter der HAZ

Mit dem HAZ Hannover-Update erhalten Sie jeden Morgen gegen 6 Uhr alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover per E-Mail in Ihrem Postfach – ausgewählt von Ihrer HAZ-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ereignete sich der Unfall bereits am 5. September. „Gegen 11.55 Uhr hörten zwei Zeugen einen lauten Knall“, sagt Sprecherin Janique Bohrmann. Der SUV war gegen den VW Passat eines 36-Jährigen geprallt, der diesen dort erst kurz zuvor geparkt hatte. „Ein weiterer, unbekannter Autofahrer versuchte noch, die fahrende Person auf den Unfall aufmerksam zu machen.“

Keine näheren Details zum SUV

Dennoch sei die oder der Unbekannte Richtung Braunschweiger Straße davongefahren. Weitere Details zum SUV oder Kennzeichen gibt es nicht. Deshalb sucht die Polizei Zeugen – vor allem den anderen unbekannten Autofahrer. Die Beamten sind erreichbar unter Telefon (0511) 109 32 17.

Von Peer Hellerling