Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Falscher Bußgeldkatalog: 400 Autofahrer aus der Region können auf Aufhebung des Fahrverbots hoffen
Hannover Aus der Stadt

Falscher Bußgeldkatalog: 400 Autofahrern aus Hannover bleiben Fahrverbote erspart

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 28.07.2020
Der inzwischen nichtige Bußgeldkatalog galt seit Ende April. Laut Regionsverwaltung sind nun 395 seitdem ausgesprochene Fahrverbote im Raum Hannover ungültig.
Der inzwischen nichtige Bußgeldkatalog galt seit Ende April. Laut Regionsverwaltung sind nun 395 seitdem ausgesprochene Fahrverbote im Raum Hannover ungültig. Quelle: Matthias Balk/dpa
Hannover

Fast 400 Autofahrer in der Region Hannover können auf ein vorzeitiges Ende eines ausgesprochenen Fahrverbots hoffen. Das teilte die Regionsverwaltung...