Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das Orchester Lyra Hannover lädt zum Jubliläumskonzert ein
Hannover Aus der Stadt Das Orchester Lyra Hannover lädt zum Jubliläumskonzert ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.02.2019
Das Orchester Lyra Hannover feiert in diesem Jahr 120-jähriges Bestehen. Quelle: Lyra Orchester Hannover
Mühlenberg

Das Orchester Lyra Hannover feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert. Am Sonnabend, 2. März, laden die Musiker um 16 Uhr in das ökumenische Kirchencentrum Mühlenberg am Mühlenberger Markt 5 ein. Fast 30 Mitglieder präsentieren Titel wie „Ungarisch“ von Jo Knümann oder „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller. Dazu kommen Interpretationen der schwedischen Band Abba als Medley. Die ungarischen Melodien werden durch solistische Einlagen bereichert und durch Operettenmelodien, populäre Walzer sowie Swing-Rhythmen ergänzt.

Seit 1899 bietet das Orchester symphonische Unterhaltungsmusik auf hohem Niveau. Es ist eines der ältesten Laienorchester Hannovers. Die Musiker konzentrieren sich dabei auf selten gespielte Kompositionen. Der Vorsitzende des Orchestervereins, Rolf Aehnlich, ist seit 60 Jahren dabei. „Dieses Orchester ist mein Leben. Es bedeutet mir sehr viel“, sagt Aehnlich. Es sei erstaunlich, dass nicht nur – wie es früher war – ältere Herren diesen Musikmix präsentieren, sondern inzwischen überwiegend auch jüngere Damen, die meist über das Internet den Kontakt zum Orchester gesucht haben. Darum fänden immer wieder auch Musical-Melodien oder neu arrangierte Evergreens Einzug ins Programm.

Zum Festkonzert wird auch Bürgermeister Thomas Hermann und der stellvertretende Regionspräsident Michael Dette erwartet. Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden für die Förderung des Vereins wird gebeten.

Von Jan Sedelies

Eine Spieltherapeutin vermittelt auf altersgerechte Art, was die Kinder und Jugendlichen vor und nach einer Lebertransplantation zu ihrer Erkrankung und Behandlung wissen und verstehen sollten.Doch jetzt fehlt Geld für die Fortsetzung des Projekts.

25.02.2019

Eine 63-jährige Frau ist vom Flughafen Langenhagen direkt ins Gefängnis nach Hannover gebracht worden. Gegen die Reisende lag ein offener Haftbefehl wegen zwölffacher Steuerhinterziehung vor. Ein Gericht hatte sie zu einer Geldstrafe verurteilt, doch die Frau hatte ihre Schulden nie beglichen.

25.02.2019

Auf der Autobahn 2 zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld ist ein Mensch bei einem schweren Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Nach ersten Informationen war ein VW Crafter ins Heck eines Lastwagens geprallt und fing Feuer.

25.02.2019