Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwerkswettbewerb in Hannover: Das sind die Termine 2020
Hannover Aus der Stadt

Feuerwerkswettbewerb in Hannover: Das sind die Termine 2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:45 11.01.2020
Spektakuläre Show vom tschechischen Team beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten 2019. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Die Termine stehen fest und der Ticketverkauf für den Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2020 beginnt. Das Motto der 30. Auflage der beliebten Veranstaltung in den Herrenhäuser Gärten lautet: „Fünf Termine, fünf Teams, fünf Kontinente“.

Fans können sich die Daten also schon jetzt vormerken. Für Zehntausende Zuschauer sind die Shows ein besonderer Höhepunkt im Sommerprogramm. Viele nutzen das Spektakel auch für ein gemeinsames Picknick oder Grillen und beobachten die Shows außerhalb des Großen Gartens.

Anzeige

Das sind die Termine

  • 23. Mai 2020: Ein Team aus Australien
  • 6. Juni 2020: Ein Team aus Asien
  • 22. August 2020: Ein Team aus Europa
  • 5. September 2020: Ein Team aus Afrika
  • 19. September 2020: Ein Team aus Amerika

Der Zeitplan

Wie üblich gehört zu den einzelnen Abenden ein ländertypisches Rahmenprogramm mit Musik und Kleinkunst. Los geht es jeweils um 18 Uhr. Das Feuerwerk beginnt, wenn es dunkel ist.

Hier gibt es Tickets

Die Tickets für den Feuerwerkswettbewerb 2020 gehen am 1. Oktober 2019 in den Vorverkauf und sind dann auch in unsere HAZ/NP Ticketshops und Geschäftsstellen sowie über unsere Tickethotline (0511/1212 3333) erhältlich.

Feuerwerkswettbewerb: Die Gewinner 2019

Das Team Makalu aus Tschechien hat mit seinem Vortrag vom 7. September den internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten 2019 gewonnen.

Die Gewinner des 29. Feuerwerkswettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten: Tschechien.

Lesen Sie mehr:
Die Beiträge 2019 im Überblick

Die professionelle Pyrotechnik ist ein Publikumsrenner. „Alle fünf Termine waren weit im Vorfeld mit jeweils 11.000 Besuchern ausverkauft“, sagt Hans-Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing & Tourismus Gesellschaft (HMTG).

Von RND/ewo

Anzeige