Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bundespolizei nimmt gesuchten 19-Jährigen fest
Hannover Aus der Stadt Bundespolizei nimmt gesuchten 19-Jährigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 18.02.2019
Der Verdächtige sitzt jetzt in der Justizvollzugsanstalt. Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

Ein 19-jähriger Algerier muss die Zeit bis zum Beginn der Gerichtsverhandlung gegen ihn im Gefängnis absitzen. Er hatte am Freitag versucht, das Land zu verlassen. Dabei war er am Flughafen Hannover Beamten der Bundespolizei aufgefallen. Bei der Kontrolle seiner Personalien stellten sie fest, dass der junge Mann gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Ihm wird zum einen Diebstahl und zum anderen gemeinschaftlicher Diebstahl zur Last gelegt. Weil er trotz ordnungsgemäßer Ladung nicht zur den jeweiligen Hauptverhandlungen vor Gericht erschienen war, stellte die Justiz die beiden Haftbefehle aus. Nach seiner Festnahme wurde der 19-Jährige am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte ihn zur Sicherung der Hauptverhandlung in die Justizvollzugsanstalt Hannover.

Von tm

Die Fassade des Alten Rathauses muss saniert werden. Erstes Anzeichen: Einige der Türmchen sind bereits mit roten Schutznetzen ausgestattet, weil abplatzendes Material herunterfallen könnte. Wie teuer die Reparaturen werden, steht noch nicht fest.

21.02.2019

Mehrere Jahrzehnte lang führte Karl Lang die Buchhandlung an der Marktkirche. Jetzt geht der 64-Jährige in den Ruhestand – und übergibt das Geschäft an die Buchhändlerin Karin Dörner.

18.02.2019

Erneut steht die Entscheidung zur Kündigung von Kleingärten in der Kolonie Friedenau an. Der Bezirksrat Nord beschäftigt sich am 25. Februar auch mit der Umwandlung des Bumke-Geländes zum Wohngebiet.

18.02.2019