Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schüler für Rollstuhltest gesucht
Hannover Aus der Stadt Schüler für Rollstuhltest gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 22.08.2018
Für Rollstuhlfahrer ist es in der Innenstadt manchmal schwierig. Quelle: HAZ (Archiv)
Hannover

Wie kommt man im Rollstuhl durch die List? Das ist das zentrale Thema eines inklusiven Rollstuhl- und Filmworkshop von „Ganz schön anders“. Zusammen mit den Deutschen Meistern im Rollstuhlskating, Lisa Schmidt und David Lebuser, können Schüler mit dem Rollstuhl die Lister Meile erkunden und einen Film darüber drehen. Der Workshop am 26. Oktober ab 9 Uhr im Kulturzentrum Pavillon ist kostenlos. Gesucht werden jeweils zwölf Schüler aus einer Förder- oder Regelschule oder eine komplette Inklusionsklasse aus den Jahrgängen 7 bis 10. Mit dabei bei den Dreharbeiten ist auch Andrea Hammann, die Beauftragte für Menschen mit Behinderung in der Stadt Hannover. Die Schüler produzieren eine Magazinsendung, die sowohl im Regionalfernsehen H1 als auch beim inklusiven Kurzfilmwettbewerb „ganz schön anders – ganz schön aufregend“ läuft.

Mehr Infos gibt es unter der E-Mail-Adresse info@ganz-schoen-anders.org oder telefonisch unter (05 11) 16 58 03 34 sowie auf der Webseite www.ganz-schoen-anders.org.

Von Saskia Döhner

Ein mit einer Betonstütze beladener Schwertransport hat am Mittwochmorgen auf der Autobahn 2 bei Garbsen eine Fußgängerbrücke gerammt. Weil die Ladung des Schwertransports erst jetzt umgeladen werden kann, wird die Strecke in Richtung Berlin ab 20 Uhr voll gesperrt.

22.08.2018

Zwei Schulen aus Linden haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, der Bildungsprojekte in Tansania unterstützen soll.

22.08.2018

Ein Streit unter Jugendlichen ist am Dienstag in der List eskaliert. Die Polizei stellte bei einem 17-Jährigen ein Messer mit einer zehn Zentimeter langen Klinge sicher, mit dem er zuvor in der Rühmkorffstraße Anwohner und Passanten bedroht hatte.

22.08.2018