Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mit besonderen Corona-Regeln: Gartenfestival Herrenhausen findet statt
Hannover Aus der Stadt

Gartenfestival Herrenhausen beginnt am 14. August 2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 06.08.2020
Das Gartenfestival Herrenhausen gehört alljährlich zu den festen Adressen für Gartenfreunde. Quelle: Evergreen GmbH Handout
Anzeige
Hannover

Im Frühjahr hat die Coronakrise das Gartenfestival in den Herrenhäuser Gärten verhindert – nun soll die Freizeit- und Verkaufsmesse im Georgengarten doch noch stattfinden. Vom Freitag, 14. August, bis zum Sonntag, 16. August, bietet die Schau wieder alles rund um das Leben und Genießen im Freien.

Von Bildhauerarbeit bis Zierpflanze

„Wir haben beim Gartenfestival wieder alles versammelt, was das Leben lebenswert macht“, sagt Veranstalter Christian Rode. Besucher finden auf dem Gelände Deko für Garten oder Terrasse wie Strandkörbe aus der Manufaktur, brennende Sandsteine, Bildhauerarbeiten oder Dekoration aus Treibholz. Daneben gibt es auch Möbel wie Hängematten, Grilltische oder Gartenkamine zu sehen und auch zu kaufen. Auch Zierpflanzen und Kräuter finden sich hier für den heimischen Garten.

Anzeige

Coronaregeln für Besucher

Das Gartenfestival ist eine Freiluftveranstaltung und darf daher auch in Corona-Zeiten stattfinden. Allerdings gelten bestimmte Regeln: So werden die Wege für Besucher klarer geführt als das bei vergangenen Messen der Fall war. Darüber hinaus stehen an mehreren Stellen Desinfektionsmittelspender. Außerdem sollen alle Besucher einen Mund-Nasen-Schutz dabei haben.

  • Das Gartenfestival Herrenhausen, Herrenhäuser Gärten, 14. bis 16. August 2020, Freitag und Sonnabend, 10 bis 19 Uhr, Sonntag 9 bis 18 Uhr, Herrenhäuser Straße 1, 30419 Hannover, Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 9 Euro, Kinder Eintritt frei, Nachmittag-Online-Ticket 6 Euro nur online buchbar. Informationen: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0511-35379670 oder 0561-40096160

Von Heiko Randermann