Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Covid-19, COPD und Krebs – Experten informierten über Lungenkrankheiten
Hannover Aus der Stadt

Gesundheitstalk zu Corona, Covid-19, COPD, Krebs: Beim Gesundheitstalk in Hannover geht es um Lungenkrankheiten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 11.12.2021
Wie sehr schädigt das Shisha-Rauchen die Lunge? Auch darum ging es am Donnerstag beim Gesundheitstalk.
Wie sehr schädigt das Shisha-Rauchen die Lunge? Auch darum ging es am Donnerstag beim Gesundheitstalk. Quelle: Soeren Stache/dpa
Anzeige
Hannover

Lungenkrankheiten haben die Mediziner auch schon vor der weltweiten Corona-Krise sehr beschäftigt. In Deutschland leiden zum Beispiel etwa 6,8 Millionen Menschen an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Es betrifft statistisch betrachtet jeden achten Menschen über 40 Jahren. Zudem haben Asthmaerkrankungen und Allergien zugenommen. Lungenkrebs ist noch immer eine der häufigsten Todesursachen.

Darum ging es beim Gesundheitstalk von HAZ und NP zusammen mit dem Klinikum Region Hannover.

Sehen Sie hier den Gesundheitstalk in voller Länge

Auch Corona war Thema beim Talk

Natürlich gingen die geladenen Experten auch auf die Corona-Pandemie ein. Wie haben sich die Abläufe im neuen Lungenzentrum verändert? Wie wird den Patienten geholfen? Und müssen wichtige Operationen an der Lunge aufgrund der Corona-Krise verschoben werden?

Darüber sprachen

  • Prof. Dr. Thomas Fühner, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Schlafmedizin am Klinikum Siloah
  • Prof. Dr. Hans-Gerd Fieguth, Chefarzt der Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie am Klinikum Siloah
  • Dr. Monika Heilmann, Oberärztin an der Klinik für Pneumologie am Klinikum Siloah
  • Dr. Henning Geldmacher, Facharzt für Bronchialheilkunde in Hannover.

Von Jan Sedelies