Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Machtkampf um das Erbe von Schuhunternehmerin Helene Gisy
Hannover Aus der Stadt

Gisy-Stiftung Hannover: Machtkampf um das Erbe von Helene Gisy

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 08.01.2020
Andreas Pfeifer, Vorsitzender der Gisy-Stiftung, will das Wohnhaus der Gründerin für die Einrichtung erhalten. Der Plan ist umstritten. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Hinter den verschlossenen Türen einer angesehenen Stiftung ist ein Machtkampf um das Erbe einer stadtbekannten hannoverschen Unternehmerin entbrannt...

Der Neujahrsempfang von Oberbürgermeister Belit Onay war zugleich der erste große Auftritt des neuen Stadtoberhaupts vor Hannovers Bürgern. Der neu gewählte Rathauschef forderte in seiner Rede mehr Einsatz für die Demokratie und kündigte an: „Hannover wird zeigen, was Aussöhnung und Vielfalt bedeuten.“

08.01.2020

Künftig sollen Fotos für Pässe und Ausweise nur noch von Automaten in Behörden gemacht werden – so will es das Bundesinnenministerium. Dagegen laufen die Fotografen in Hannover Sturm.

08.01.2020

Rund 100 Linksradikale haben am Mittwochabend in Hannover demonstriert. Mit der Aktion wollten sie drei Angeklagte in Hamburg unterstützen, die sich seit Mittwoch vor Gericht verantworten müssen. Den zwei Männern und einer Frau wird vorgeworfen, Brandanschläge geplant zu haben.

08.01.2020