Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Umgestürzter Lastwagen blockiert die Autobahn 2 in Richtung Berlin
Hannover Aus der Stadt

Hämelerwald: Umgestürzter Lastwagen blockiert die Autobahn 2 Richting Berlin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 24.09.2019
Der Lastwagen stellte sich nach dem Unfall quer. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Ein umgestürzter Lastwagen hat zeitweise alle drei Fahrstreifen der Autobahn 2 bei Hämelerwald in Richtung Berlin blockiert. Ersten Erkenntnissen zufolge waren drei Lastwagen um kurz nach 12 Uhr am Ende eines Staus, der sich wegen eines zweiten Unfalls auf der Strecke gebildet hatte, aufeinander aufgefahren.

Am Morgen war bei Peine ein mit Salpetersäure beladener Gefahrguttransport verunglückt. Durch die Wucht des Aufpralls bei dem Unfall in Hämelerwald kippte einer der beteiligten Lkws auf die Seite. der Fahrer des Wagens trug dabei leichte Verletzungen davon, musste aber nicht aus dem Wrack befreit werden.

Bei einem Unfall mit vier Lastwagen auf der Autobahn 2 zwischen Peine und Braunschweig ist Salpetersäure ausgetreten.

Aufotfahrer sollten den Unfallbereich weiträumig umfahren. Die Verkehrsmanagementzentrale leitete alle Fahrzeuge in Richtung Berlin am Autobahnkreuz Hannover-Ost auf die Autobahn 7 und dann im weiteren Verlauf über die Autobahn 39 wieder auf die A 2.

Die Bergung des umgekippten Lastwagens verzögert sich, da viele Helfer und Einsatzkräfte bei dem Gefahrgutunfall in Peine gebunden sind. Die Autobahn bleibt voraussichtlich bis in die Nacht gesperrt.

Von tm

„Schlicht Faulheit“: Einem Politiker im Bezirksrat Buchholz-Kleefeld soll die Aufwandsentschädigung gestrichen werden, weil er seit Jahren zu kaum einer Sitzung erscheint. Das Ex-Mitglied der Satirepartei „Die Partei“ lehnt es ab, sein Mandat niederzulegen.

24.09.2019

Unter anderem mit dieser Frage beschäftigte sich der Bezirksrat Nord. Denn: Steigende Mieten beunruhigen Bürger in der Nordstadt. Wie sich dagegen politisch vorgehen lässt, berichten Experten in einer Anhörung in der jüngsten Sitzung des Gremiums.

24.09.2019

Seit drei Monaten sind Elektroroller auf den Straßen Hannovers unterwegs – häufig auch in Fußgängerzonen oder mit zwei Fahrern. Die Polizei hat festgestellt: Die Nutzer wissen oft gar nicht, dass das verboten ist. Vor allem auf der Limmerstraße ist der Unmut groß.

24.09.2019